Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Zuletzt aktualisiert:

EU-Institutionen

Europäische Verwaltungsakademie (EAS)

Das europäische Schulungszentrum

Eine Dreier Gruppe Studenten unterhalten sich im Hintergrund. Im Vordergrund schauen zwei interessierte Studentinnen auf einen Lap Top. © Europäische Union

Bildung

Die Europäische Verwaltungsakademie besteht seit dem 26. Januar 2005. Sie ist das erste organübergreifende Schulungszentrum.

Sie wurde gegründet, weil die Organe und Institutionen erkannt haben, dass Fortbildung und Kompetenzentwicklung eine wichtige Rolle spielen und mehr für die Aus- und Fortbildung der Bediensteten in diesem Bereich getan werden muss. Die Akademie arbeitet eng mit den Fortbildungsabteilungen der EU-Organe zusammen.

Die Akademie bietet ein auf die Bedürfnisse der EU-Organe und Institutionen abgestimmtes Aus- und Fortbildungsangebot an. Außerdem trägt sie mit ihrer Arbeit zur Verbreitung gemeinsamer Werte und Förderung der interinstitutionellen Zusammenarbeit durch einen stetigen Austausch von Ideen und erfolgreichen Arbeitsweisen in einer multikulturellen Arbeitsumgebung bei.

Die EAS ist für die Entwicklung, Bereitstellung und Bewertung von Fortbildungen in den folgenden Bereichen zuständig:

  • neu eingestellte Mitarbeiter
  • Führungskräfte
  • Bedienstete, die am Leistungsnachweisverfahren teilnehmen

Büro in Luxemburg

Büro in Brüssel