HANNOVER.DE | Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Zuletzt aktualisiert:

Nominierungen für den Women of Europe Awards 2020 erwünscht

Auszeichnung des mutigen, kreativen oder hartnäckigen ehrenamtlichen Engagements von Frauen für das europäische Projekt

Junge, hemdsärmelige Frau, die in einem Getreidefeld steht, und über das Land blickt © Region Hannover, Langreder

Blick übers Land

Die Europäische Bewegung International (EMI) verleiht am 02. Dezember 2020 den diesjährigen Woman of Europe Award, der Frauen für ihren besonderen Einsatz für ein vereintes Europa auszeichnet.

Im zweistufigen Auswahlverfahren sind die Mitgliedsorganisationen der EMI aufgerufen, je eine Kandidatin in den folgenden Kategorien zu nominieren:

  • „Woman in Power“, vergeben für außergewöhnliche europapolitische Akteurinnen und
  • „Woman in Action“ für besonderes europäisches Engagement an der gesellschaftlichen Basis,
  • „Woman in Business“ für Frauen, die die europäische Integration mit Unternehmerinnengeist stärken,
  • „Woman in Youth Activism“ für Frauen im Alter von 15 bis 30 Jahren.

Die symbolische Auszeichnung – die Preisträgerin erhält eine eigens für sie gefertigte Brosche und wird Teil eines aktiven Preisträgerinnen-Netzwerkes – soll bürgerschaftlich aktive Europäerinnen untereinander und mit den EBD-Mitgliedsorganisationen vernetzen und ehrenamtliche Strukturen in der Zivilgesellschaft stärken.

Der EBD-Vorstand, in dem auch die Deutsche Sektion des Rates der Gemeinden und Regionen (RGRE) vertreten ist, nimmt bis zum 24. August 2020 Vorschläge für Nominierungen in den jeweiligen Kategorien entgegen. (per Email an karen.kuehne@staedte-tag.de einzureichen, Unterlagen in deutscher oder englischer Sprache).

Folgende Informationen zur Kandidatin werden erbeten:

  • Name, Vorname
  • Geburtsdatum
  • Nationalität
  • Wohnort und -land
  • Kontaktdaten
  • derzeitige Beschäftigung
  • Website bzw. Facebook-Page oder andere Links zum Projekt, für das die Kandidatin ausgezeichnet werden soll
  • Beantwortung der folgenden beiden Fragen (auf Englisch oder Deutsch): Warum sollte die Kandidatin den Women of Europe Award erhalten? (maximal 300 Wörter) Was sind ihre größten Erfolge in Bezug auf ihr Europa-Engagement? (maximal 100 Wörter)

Aus allen nationalen Vorschlägen wird im nächsten Schritt eine unabhängige Jury die Preisträgerin des Woman of Europe Award 2020 ermitteln.
Weitere Informationen: https://www.netzwerk-ebd.de/nachrichten/kandidatinnen-fuer-die-women-of-europe-awards-2020-gesucht/

Die Nominierungsrichtlinien sind hier zu finden: https://www.netzwerk-ebd.de/wp-content/uploads/2020/05/Nomination-Guidelines-2020.pdf