HANNOVER.DE | Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Zuletzt aktualisiert:

Erklärung von Ursula von der Leyen, Präsidentin der Europäischen Kommission, zu den Ergebnissen der US-Präsidentschaftswahlen 2020

Frau von der Leyen betont, dass die Europäische Union und die Vereinigten Staaten von Amerika enge Freunde und Partner sind.

Ursula von der Leyen at the podium © European Union

Copyright: European Union, Photographer: Etienne Ansotte

Zu Beginn ihrer Erklärung gratuliert Ursula von der Leyen dem 46. Präsidenten der USA, Joe Biden, zu seinem Wahlsieg sowie der Vizepräsidentin Kamala Harris.

Die Vereinigten Staaten von Amerika und die Europäische Union pflegen eine langjährige Partnerschaft mit tiefen Wurzeln. Frau von der Leyen betont dabei, wie wichtig die gemeinsamen Werte wie Demokratie, Freiheit, Menschenrechte, soziale Gerechtigkeit und offene Wirtschaftsbeziehungen sind.
Beide Seiten können jetzt von der erneuerten Partnerschaft profitieren, indem man sich gemeinsam den neuen Schwierigkeiten einer sich ständig verändernden Welt stellt und dadurch Stabilität und Wohlstand sichert.
Die Europäische Kommission ist bereit, die Zusammenarbeit mit der neuen Regierung und dem neuen Kongress zu verstärken, um die drängenden Herausforderungen wie die Corona-Pandemie, den Klimawandel, die Digitalisierung und die weltweite Sicherheit anzugehen.
Ursula von der Leyen freue sich bereits, diese globale Agenda mit dem neuen Präsidenten der USA, Joe Biden, voranzutreiben.