Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Zuletzt aktualisiert:

Aktionen

Friedensveranstaltungen in den Mitgliedsstädten

Mayors for Peace appelliert an die Mitgliedsstädte, mit Aktionen ein Zeichen für den Frieden zu setzen.

Menschen haben sich auf einer Grünfläche zum internationalen Friedenssymbol (Kreis mit mittigem Trennstrich und zwei Seitenarmen) aufgestellt. © Rebecca Eschler (https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Human_Peace_Sign_crop.jpg)

Menschen formen das Friedenssymbol.

Um das Bewusstsein in der Öffentlichkeit für unser gemeinsames Anliegen, die Abschaffung der Atomwaffen, zu stärken, ruft Mayors for Peace seine Mitglieder auf, eigene Aktionen durchzuführen oder sich an NGO Veranstaltungen zu beteiligen. Dies könnte z. B. die Teilnahme an Ostermärschen sein, die von den lokalen Friedensorganisationen angeboten werden. Die weltpolitischen Entwicklungen erhöhen die Sorge und die Befürchtung um einen neuen Rüstungswettlauf. Daher ist es für die Botschaft der Mayors for Peace wünschenswert, dass Ihre Stadt/Gemeinde als Friedensbotschafter ein sichtbares Zeichen setzt.

Übrigens: Das internationale Peace Zeichen wird 60 Jahre alt. Das könnte eventuell bei einer Aktion berücksichtigt werden, indem Sie es aus Blumen, Zweigen oder anderen Materialien nachbilden.

Bitte beteiligen Sie sich an unserem gemeinsamen Bemühen, die internationale Debatte über die Abschaffung von Kernwaffen voranzutreiben und so die Welt sicherer und friedvoller zu gestalten.

Aktionen von Mitgliedsstädten

An dieser Stelle präsentieren sich Städte und Gemeinden mit ihren eigenen Aktionen zu Mayors for Peace. Es wird nur eine Auswahl der zahlreichen Veranstaltungen abgebildet, die besonders beispielhaft sind und gegebenenfalls als Anregung dienen können, in der eigenen Kommune eine Aktion durchzuführen.