Bürgerreise

Reise in den Landkreis Posen

Blindenschule in Owinsk

Verschoben auf 2022

Die Region Hannover und der Landkreis Posen feiern 20 Jahre Partnerschaft.

Anlässlich dieses ganz besonderen Jubiläums bieten Schwerpunkt Reisen und die Region Hannover eine abwechslungsreiche Reise in einen der größten und gleichsam schönsten Landkreise Polens.

Die Reise war ursprünglich für September 2020 geplant, musste aber aufgrund der Coronavirus-Pandemie verlegt werden. Auch der Ersatztermin im Mai 2021 wurde abgesagt.

Teilnehmerinnen und Teilnehmer der insgesamt sechstägigen Reise erhalten Einblicke in die deutsch-polnische Geschichte und die Arbeits- und Lebenswelt der Einwohnerinnen und Einwohner Posens.

Im Gegensatz zu herkömmlichen Touristik-Programmen liegt bei dieser Reise ein ganz besonderes Augenmerk auf dem direkten Austausch mit Vertreterinnen und Vertretern aus Politik und Verwaltung sowie Bürgerinnen und Bürgern des Partnerlandkreises.

Poznańs beeindruckende Altstadt

Natürlich werden auch klassische Sehenswürdigkeiten besucht – sei es der spätbarocke Adelspalast Rogalin, das an eine mittelalterliche Burg erinnernde Schloss Kórnik oder der Alte Markt mit dem berühmten Posener Rathaus.

Reisezeitraum

Vorraussichtlich im Jahr 2022

Reiseleistungen

  • Fahrt im komfortablen 4* Reisebus von VIP Hannover ab/bis ZOB Hannover
  • 5x Übernachtung und Frühstück im zentralen 3* Hotel in Posen
  • 2x gemeinsames Mittagessen
  • 3x gemeinsames Abendessen in typischen Restaurants in Posen
  • alle Führungen und Eintritte des kompletten Besuchsprogramms
  • Empfang beim Landkreis Posen
  • durchgehende Reiseleitung durch Studienreiseleitung Sigrid Wilckens

Preis pro Person im Doppelzimmer: 775 €
Einzelzimmer-Zuschlag: 225 €

Mindestteilnehmende: 18
Maximale Teilnehmerzahl: 49

Weitere Informationen: www.schwerpunkt-reisen.de

Kontakt & Buchung

Schwerpunkt Reisen
Sigrid Wilckens

Tel. 0511/85009007
E-Mail: info@schwerpunkt-reisen.de

Palast in Rogalin