HANNOVER.DE | Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Veranstaltungen

August 2018
8.2018
M D M D F S S
30 31 1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31 1 2
Heute | Wochenende | kostenlos | Suche

Auf Jobsuche?

Zuletzt aktualisiert:

Städtepartnerschaft

Hiroshima-Delegation besucht Hannover

Oberbürgermeister Stefan Schostok hat am 22. Januar eine Delegation aus Hannovers Partnerstadt Hiroshima im Neuen Rathaus empfangen. 

Menschengruppe mit einem Ginkgobaum auf einer Treppe. © LHH

Als Gastgeschenk überreichte die Young Men's Christian Association einen Ginkgobaum an den Christlichen Verein junger Menschen. 

Seit nunmehr 30 Jahren pflegen der Christliche Verein junger Menschen (CVjM) und sein internationalen Ableger Young Men's Christian Association (YMCA) eine freundschaftliche Verbindung und den Austausch. Aus diesem Anlass hat eine kleine Delegation mit Veranstaltern und Jugendlichen aus Hiroshima die Landeshauptstadt Hannover besucht. Oberbürgermeister Schostok empfängt die Delegation am 22. Januar im Neuen Rathaus. Die YMCA überreicht dem CVjM als Gastgeschenk einen Ginkgobaum.

Hintergrund

Bereits seit 1968 nehmen Kinder und Jugendliche aus Hannover und Hiroshima an dem Austausch teil. In den vergangen 48 Jahren haben über 1.020 Personen die jeweilige Partnerstadt besucht. Aus diesem Austausch ging im Jahre 1983 eine Städtepartnerschaft hervor. Wesentliche Inhalte der Besuche sind das gegenseitige Kennenlernen sowie das Gewinnen von Einblicken in andere Lebensarten. Auch Projektarbeiten stehen auf dem Programm, wobei vor allem immer wieder das Thema "Friedensarbeit" vor dem Hintergrund des 6. August 1945, dem Tag des Atombombenabwurfs über Hiroshima, Gegenstand der Betrachtung ist.