HANNOVER.DE | Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Veranstaltungen

November 2019
11.2019
M D M D F S S
28 29 30 31 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 1
Heute | Wochenende | kostenlos | Suche

Auf Jobsuche?

Zuletzt aktualisiert:

Großes Interesse an Briefwahl

Europawahl am Sonntag: 59.738 Briefwahlunterlagen herausgegeben

Im Vorfeld der Europawahl am 26. Mai haben in den vergangenen drei Wochen 59.738 Wahlberechtigte in Hannover von der Möglichkeit Gebrauch gemacht, Briefwahl zu beantragen.

Am kommenden Sonntag wird ein neues Europaparlament gewählt. Die 385 Wahllokale in der Landeshauptstadt Hannover sind am 26. Mai von 8 bis 18 Uhr geöffnet. In den vergangenen drei Wochen haben bereits 57.738 Wahlberechtigte in Hannover von der Möglichkeit Gebrauch gemacht, Briefwahl zu beantragen. Wie viele dieser Stimmzettel schon zurückgekommen sind, lässt sich erst am Wahltag sagen. Bei der vergangenen Europawahl im Jahr 2014 waren rund 38.000 Wahlscheine herausgegeben worden, etwa 34.800 sind rechtzeitig zur Auszählung zurückgekommen.

Etwa 373.000 Wahlberechtigte in Hannover

Für die Wahl des neunten Europäischen Parlaments (seit 1979) sind am 26. Mai im Stadtgebiet Hannover rund 373.000 Menschen wahlberechtigt. Darunter sind rund 1.300 nicht-deutsche Bürger*innen der Europäischen Union (EU), die sich in diesem Jahr oder bereits bei einer vorangegangen Europawahl in ein deutsches Verzeichnis der Wahlberechtigten (Wählerverzeichnis) haben eintragen lassen und an ihrem Wohnsitz in Hannover die aufgestellten Kandidat*innen wählen können. Die übrigen der rund 30.000 potenziell wahlberechtigten EU-Ausländer*innen können in ihrem Heimatland wählen.