Wahlen

Der Wahlvorstand

Aufgaben und Funktionen des Wahlvorstands.

Der Wahlvorstand besteht aus:

  • der Wahlvorsteherin bzw. dem Wahlvorsteher
  • der stellv. Wahlvorsteherin bzw. dem stellv. Wahlvorsteher
  • der Schriftführerin bzw. dem Schriftführer
  • der stellv. Schriftführerin bzw. dem stellv. Schriftführer
  • den übrigen Mitgliedern des Wahlvorstandes

Aufgaben der Wahlvorsteherin/des Wahlvorstehers

  • Entgegennahme der Wahlunterlagen am Samstag vor der Wahl
  • Benennung des/der stellv. Schriftführers/-führerin
  • Einteilung der Wahlvorstandsmitglieder in Schichten (u.a. Pausenregelung)
  • Leitung des Wahlvorstandes
  • Verpflichtung der Mitglieder des Wahlvorstandes zur Verschwiegenheit und zum unparteilichen Auftreten sowie zu unparteilichen Äußerungen
  • Eröffnung und Beendigung der Wahlhandlung
  • Bekanntgabe der Entscheidungen des Wahlvorstandes

Aufgaben der stellv. Wahlvorsteherin/des stellv. Wahlvorstehers

In Zeiten, in denen die Wahlvorsteherin/der Wahlvorsteher abwesend ist, übernimmt die stellv. Wahlvorsteherin/der stellv. Wahlvorsteher deren/dessen Aufgaben. Ansonsten erfüllt die Stellvertretung die Aufgaben der übrigen Mitglieder.

Aufgaben der Schriftführerin/des Schriftführers

  • Führung des Wählerverzeichnisses am Wahltag (Vermerk der Stimmabgabe)
  • Ausfüllen der Wahlniederschrift und der Schnellmeldung
  • Übergabe der Wahlniederschrift und Wahlunterunterlagen an das Wahlamt

Aufgaben der stellv. Schriftführerin/des stellv. Schriftführers

Ebenso wie bei der stellv. Wahlvorsteherin/dem stellv. Wahlvorsteher gilt auch für die Stellvertretung der Schriftführerin/des Schriftführers, dass bei deren/dessen Abwesenheit die Stellvertretung die oben aufgeführten Aufgaben übernimmt.

Aufgaben der übrigen Mitglieder des Wahlvorstandes

  • Kontrolle der Wahlbenachrichtigungen bzw. der Personalausweise
  • Ausgabe der Stimmzettel
  • Koordination des Zutritts zu den Wahlräumen und zu den Wahlkabinen
  • Auszählung der Stimmen nach Schließung des Wahllokals

Informationsveranstaltungen für Wahlhelfer*innen

Kurz vor der Wahl erhalten die Wahlvorsteher*innen, Schriftführer*innen und deren Vertretungen ein Merkblatt sowie eine Einladung zu einer Informationsveranstaltung (Zoom-Web-Konferenz). In der Einladung finden Sie die entsprechenden Zugangsdaten, über die Sie an der online stattfindenden Informationsveranstaltung teilnehmen können.
Die Veranstaltungen dauern etwa 1,5 Stunden.

Im Folgenden finden Sie die Schulungstermine für die Landtagswahl am 9. Oktober 2022:

Landtagswahl am 9. Oktober 2022 - Zoom-Web-Konferenzen

Zoom-Web-Konferenzen Normalwahlbezirke:
Dienstag, 27. September 2022        18:30 Uhr
Mittwoch, 28. September 2022        20:00 Uhr
Mittwoch, 5. Oktober 2022            17:00 Uhr     

Zoom-Web-Konferenz Briefwahlbezirke:
Mittwoch, 5. Oktober 2022            19:30 Uhr

Merkblätter