Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Veranstaltungen

August 2017
8.2017
M D M D F S S
31 1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31 1 2 3
Heute | Wochenende | kostenlos | Suche

Auf Jobsuche?

Aktuelle Stellenangebote der Landeshauptstadt und der Region Hannover

Seniorenbeiratswahl 2011

Vom 13. Januar bis 9. Februar 2011 fand die Wahl der Delegierten zur Delegiertenversammlung statt.

13 Mitglieder des Seniorenbeirats © Thome-Bode

Der derzeitige Seniorenbeirat

Was ist der Seniorenbeirat?

Der Seniorenbeirat ist die - laut Ratsbeschluss - offizielle, parteipolitisch und konfessionell neutrale Vertretung der Senioren der Landeshauptstadt Hannover.

Der Seniorenbeirat

  • vertritt die Belange der älteren Menschen in Hannover und nimmt ihre Anregungen und Wünsche entgegen.
  • ist Ansprechpartner für den Rat und die Verwaltung, die Wohlfahrtsverbände und Alteneinrichtungen
  • wirkt in Fachausschüssen des Rates aktiv mit, insbesondere bei Planungen, die ältere Bürgerinnen und Bürger betreffen
  • informiert und berät ältere Menschen

Der Seniorenbeirat berichtet der Delegiertenversammlung, die jährlich zweimal zusammentritt, über seine Tätigkeit. Um die Probleme der Seniorinnen und Senioren in den Stadtbezirken kümmern sich zusätzlich Regionalversammlungen, die der Seniorenbeirat für je mehrere Stadtbezirke einberuft.

Wer darf wählen?

Wahlberechtigt sind alle Personen, die mit Beginn der Wahlzeit das 60. Lebensjahr vollendet haben und seit einem Monat in Hannover mit Hauptwohnung gemeldet sind. Personen, die mit Beginn der Wahlzeit das 58. Lebensjahr vollendet haben, werden bis zum Beginn der Wahlzeit auf Antrag in das Wählerverzeichnis aufgenommen.

Was wurde gewählt?

Es waren insgesamt 200 Delegierte aus Vorschlagslisten durch Briefwahl zu wählen. Die Delegiertenversammlung wählte aus ihrer Mitte die 13 Mitglieder des 10. Seniorenbeirates. Die Wahl fand in 13 Wahlbereichen, die den 13 Stadtbezirken entsprechen, statt.

Ergebnis:

Bei der Auswertung der Ergebnisse der Delegiertenwahl für den Seniorenbeirat ergab sich eine Steigerung von 32,9 % im Jahr 2006 auf 34,5 % in 2011. 43.940 Wahlberechtigte haben von ihrem Wahlrecht für ihre Seniorenvertretung Gebrauch gemacht. Das ist seit 36 Jahren Seniorenbeirat in Hannover die zweithöchste Wahlbeteiligung.

Die Sitzverteilung in der Delegiertenversammlung zeigt folgendes Bild:

  • Arbeiterwohlfahrt / AWO (24 Sitze)
  • Caritasverband Hannover (24 Sitze)
  • Deutscher Bundeswehr Verband-Senioren (3 Sitze)
  • Deutsches Rotes Kreuz / DRK (29 Sitze)
  • DGB-Senioren Hannover (31 Sitze)
  • Diakonie und Evangelische Kirche (49 Sitze)
  • Kommunaler SeniorenService Hannover / KSH (18 Sitze)
  • Sozialverband Deutschland / SoVD (16 Sitze) und
  • 6 Einzelbewerber

Diese 200 Delegierten waren eingeladen, am 7. April 2011 im Freizeitheim Döhren die 13 Mitglieder des 10. Seniorenbeirates zu wählen.

Die 13 Mitglieder des 10. Seniorenbeirates der Landeshauptstadt Hannover wählten am 8. April in der konstituierenden Sitzung ihren Vorstand (Vorsitzende/r und zwei gleichberechtigte Stellvertreter/innen).

Kontakt:
Wahlen Seniorenbeirat Telefon: +49 511 168-42655
  E-Mail: wahlen@hannover-stadt.de