Hannovers Helfer*innen und Retter*innen in der Innenstadt

INTERSCHUTZ, 29. Deutscher Feuerwehrtag und Blaulichtmeile verschoben

Rund drei Monate vor dem eigentlichen Start teilten die Deutsche Messe AG und der Deutsche Feuerwehrverband am Montag, 16.03.2020 mit, dass die INTERSCHUTZ 2020 und der 29. Deutsche Feuerwehrtag aufgrund der Krisenlage COVID-19 im Jahr 2020 nicht stattfinden und verschoben werden. In diesem Zusammenhang fand auch die Blaulichtmeile 2020 nicht statt.

Die Kids der hannoverschen Jugendfeuerwehr stellen sich in der Showarena vor. Im 30-Minuten-Takt wechseln sich die Akteure im Vorführbereich am Kröpcke ab.

INTERSCHUTZ und 29. Deutscher Feuerwehrtag um ein Jahr verschoben - Absage Blaulichtmeile 2020

Die Durchführung der Blaulichtmeile anlässlich der vom 20. bis 25. Juni 2022 geplanten INTERSCHUTZ und des 29. Deutschen Feuerwehrtages ist offen und wird derzeit geprüft.

Mit einer Rekordbeteiligung von rund 350 Retter*innen planten Feuerwehr, Hilfsorganisationen und private Anbieter im Rettungsdienst, das Technische Hilfswerks, die Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG) sowie die Polizei, der Kampfmittelbeseitigungsdienstes Niedersachsen und die Justizvollzugsanstalt Hannover sich und ihre Organisationen im Juni 2020 auf der Blaulichtmeile in Hannovers Innenstadt vorzustellen.