HANNOVER.DE | Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Symbolbild Feuerwehr Hannover © Ulrich Reinecke Photography

Zuletzt aktualisiert:

Freie Stellen fortlaufend zu besetzen !

Wir suchen Leitstellendisponent*innen

Bei der Berufsfeuerwehr der Landeshauptstadt Hannover sind mehrere Stellen als Disponent*innen (Laufbahngruppe 1, zweites Einstiegsamt der Fachrichtung Feuerwehr) im 24 Stunden Schichtdienst in der Regionsleitstelle zu besetzen.

Regionsleitstelle Hannover-Lagedienstführer am Einsatzleitplatz. © Feuerwehr Hannover

Regionsleitstelle Hannover-Lagedienstführer am Einsatzleitplatz.

Stellenausschreibung für Leitstellendisponent*innen

Bei der Berufsfeuerwehr der Landeshauptstadt Hannover sind mehrere Stellen als Disponent*innen (Laufbahngruppe 1, zweites Einstiegsamt der Fachrichtung Feuerwehr) im 24 Stunden Schichtdienst in der Regionsleitstelle zu besetzen.

Ihr Aufgabengebiet umfasst u.a.:

  • die strukturierte Notrufannahme inkl. telefonischer Erste-Hilfe-Anleitungen,
  • die Annahme sonstiger Anrufe inkl. der weiterführenden Bearbeitung,
  • die fach- und sachgerechte Disposition von Einsatzmitteln,
  • die Abarbeitung von Sonderlagen (z.B. für den Führungsstab) sowie
  • Einsatzdienst auf einer der fünf Feuer- und Rettungswachen im Rahmen eines regelmäßigen Austausches.

Diese Aufgaben erfordern eine verantwortungsbewusste und uneingeschränkt einsatzdiensttaugliche Persönlichkeit.

Wir erwarten von Ihnen:

  • Bereitschaft zum teamorientierten Arbeiten,
  • gutes Kommunikationsgeschick,
  • Durchsetzungsvermögen,
  • Flexibilität,
  • gute leitstellenbezogene Kenntnisse,
  • soziale Kompetenz,
  • gesundheitliche Eignung/uneingeschränkte Feuerwehrdiensttauglichkeit sowie
  • Atemschutztauglichkeit nach G 26 III und
  • Schichtdiensttauglichkeit
  • Wünschenswert sind Kenntnisse in einer oder mehreren Fremdsprachen.

Wir bieten eine interessante Tätigkeit in einer modernen Großstadtfeuerwehr mit fünf Feuer- und Rettungswachen. Aufstiegschancen sind in Abhängigkeit von der Qualifizierung und eines attraktiven Stellenplans möglich. Wir gewähren neben den üblichen Sozialleistungen freie Heilfürsorge. Zur Verbesserung der Vereinbarkeit von Familie und Beruf besteht für die im Schichtdienst tätigen Mitarbeiter*innen die Möglichkeit einer Kinderbetreuung (U-3) in einer feuerwehreigenen Großtagespflegestelle.

Wir suchen Sie, die neben den o.g. Voraussetzungen:

  • eine abgeschlossene Ausbildung für die Laufbahngruppe 1 (bisher: Laufbahnausbildung des
  • mittleren feuerwehrtechnischen Dienstes; B2) absolviert haben
  • die vollständige Ausbildung mindestens zum Rettungsassistenten abgeleistet haben
  • die Fahrerlaubnis der Klasse C oder CE besitzen
  • nach Möglichkeit bereits Erfahrungen im Einsatzdienst haben
  • eine Qualifikation als Leitstellendisponent*in erworben haben.

Die Stadtverwaltung ist bemüht, den Anteil von weiblichen Beschäftigten sowie von Beschäftigten mit interkulturellen Kompetenzen in diesem Aufgabengebiet zu erhöhen und ist deshalb besonders an der Bewerbung dieses Personenkreises interessiert.

Für weitere Fragen stehen Ihnen zur Verfügung: 

  • Herr Rohrberg, Telefonnummer 0511 / 912 - 1285,
  • Herr Dr. Kielhorn, Telefonnummer 0511 / 912 - 1381, und
  • Herr Pfirsching, Telefonnummer 0511/912 – 1268.

Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen richten Sie in Papierform an:

Landeshauptstadt Hannover
Fachbereich Feuerwehr
Abwehrender Brand- und Gefahrenschutz
OE 37.2-B z. Hd. Frau Scholz
Feuerwehrstr. 1
30169 Hannover