HANNOVER.DE | Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Symbolbild Feuerwehr Hannover © Ulrich Reinecke Photography

Zuletzt aktualisiert:

Berufsorientierung

Zukunftstag 2019 bei Hannovers Feuerwehr

Um 07:30 Uhr startete der Zukunftstag für die 35 Mädchen und Jungen bei der Berufsfeuerwehr Hannover mit dem Antreten der diensthabenden Wachabteilungen. Die Schüler*innen erkundeten in Kleingruppen verteilt auf alle Feuer- und Rettungswachen die Aufgaben im Einsatzdienst und waren erstaunt, welche Herausforderungen neben den Löscheinsätzen noch zum Beruf einer Feuerwehrfrau oder eines Feuerwehrmannes gehören.

Neben den Löschfahrzeugen wurden auch die diversen Spezialeinsatzfahrzeuge der Wache 1 vorgestellt. Für die acht Schülerinnen Kira, Arthana, Anjulina, Ronja, Nele, Rebecca, Denise und Emilia (v.l.) wurde es in der FRW1 nach dem gemeinsamen Mittagessen noch einmal so richtig spektakulär. Sie hatten die Gelegenheit mit dem Drehleiterfahrzeug die Wache von oben zu erkunden. © Feuerwehr Hannover

Neben den Löschfahrzeugen wurden auch die diversen Spezialeinsatzfahrzeuge der Wache 1 vorgestellt. Für die acht Schülerinnen Kira, Arthana, Anjulina, Ronja, Nele, Rebecca, Denise und Emilia (v.l.) wurde es in der FRW1 nach dem gemeinsamen Mittagessen noch einmal so richtig spektakulär. Sie hatten die Gelegenheit mit dem Drehleiterfahrzeug die Wache von oben zu erkunden. 

Durch den Zukunftstag bei der Feuerwehr der Landeshauptstadt sollten die Mädchen und Jungen einen Einblick in das vielfältige Aufgabengebiet der Berufsfeuerwehr bekommen und damit neue Zukunftsperspektiven erkennen, die zur Erweiterung ihres Berufswahlspektrums beitragen. Die Schüler*innen erlebten den Tagesablauf im Einsatzdienst so hautnah wie möglich mit.

Los ging es für acht Schülerinnen auf der Feuer- und Rettungswache 1 um 07:30 Uhr mit dem Antreten der diensthabenden Wachabteilung. Hier erfolgte die Einteilung der Fahrzeugbesatzungen und die Bekanntgabe des Tagesablaufes. Nach der Fahrzeug- und Geräteüberprüfung sowie der Erkundung der Wache stand das gemeinsame Frühstück mit den hannoverschen Brandschützern auf dem Programm.

Für Kira Herrmann, Arthan Jeyakanthan, Anjulina Gäfke, Ronja Rojahn, Nele Kanzian, Rebecca Müllenmeister, Denise Wand und Emilia Holz wurde es nach dem gemeinsamen Frühstück erst so richtig spektakulär. Neben den Löschfahrzeugen wurden auch diverse Spezialeinsatzfahrzeuge der Wache 1 vorgestellt. Sie hatten die Gelegenheit die Teamarbeit der Feuerwehr bei verschiedenen Einsatzübungen des Löschzuges kennen zu lernen. Unter anderem auch bei einer Türöffnung, die erforderlich wird, wenn ein zerstörungsfreier Zugang bei hilflosen oder verletzten Personen in einer Wohnung nicht möglich ist. Sie wurden hierbei von Feuerwehrfrau Franziska Huhn und ihrem Kollegen Rene Hahn betreut.

Um 14:00 Uhr endete für alle ein eindrucksvoller Zukunftstag bei der Feuerwehr Hannover.