Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Symbolbild Feuerwehr Hannover © Ulrich Reinecke Photography

Elektrischer Steuerkasten brennt im Aufzugsschacht

03.08.2014 - Um 05:33 wurde die Regionsleitstelle von einem Mieter darüber informiert, dass es aus dem Aufzugsschacht seiner Wohnanlage raucht. Beim Eintreffen der Feuerwehr war von außen deutlich eine Rauchentwicklung über dem Gebäude sichtbar.

Symbolbild Feuerwehr Hannover © Ulrich Reinecke Photography

Symbolbild Feuerwehr Hannover

Ein Mieter des Mehrfamilienhauses in  der Alten Döhrener Strasse (Döhren) informierte die Regionsleitstelle um 05:33 über eine Rauchentwicklung aus dem dort im Gebäude befindlichen Aufzugsschacht. Aufgrund der Meldung wurde der Löschzug der Feuer- und Rettungswache 3 sowie die Ortsfeuerwehr Wülfel alarmiert.

Nach dem Eintreffen der Einsatzkräfte war zunächst unklar ob sich noch Personen im Aufzug befanden, in welcher Etage sich die Aufzugskabine befindet sowie die eigentliche Ursache der starken Rauchentwicklung.

Nach dem Auffinden der Aufzugskabine sowie deren Öffnung konnte schnell festgestellt werden, dass sich im Aufzug keine Personen befanden. Mittels Drucklüfter wurde das im oberen Bereich verrauchte Treppenhaus belüftet.

Die Brandursache konnte nach dem Öffnen einer weiteren Schachttür schnell gefunden werden. Auf dem Dach der Fahrkabine brannte ein elektrischer Steuerkasten. Dieser wurde mittels eines Kohlendioxidlöschers-Löschers erstickt.

Die Schadenssumme wird auf ca. 15.000€ geschätzt. Im Einsatz waren insgesamt 22 Einsatzkräften mit 7 Fahrzeugen.