Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Symbolbild Feuerwehr Hannover © Ulrich Reinecke Photography

Brandeinsatz

Feuer auf dem Gelände der Grundschule Wettbergen

13.08.2014 - In den frühen Abendstunden des heutigen Tages brannte es auf dem Gelände der Grundschule Wettbergen an zwei Stellen gleichzeitig. Beide Brände konnten rechtzeitig gelöscht werden, bevor sich die Flammen in das angrenzende Gebäude ausbreiten konnten.

Symbolbild Feuerwehr Hannover © Ulrich Reinecke Photography

Symbolbild Feuerwehr Hannover

Um 17:20 Uhr des heutigen Tages wurde die Feuerwehr zu einer Rauchentwicklung auf dem Gelände der Grundschule Wettbergen in der Straße In der Rehre gerufen.

Die kurz nach dem Notruf eingetroffenen Einsatzkräfte fanden eine brennende Mülltonne vor, die direkt an der Außenwand der Sporthalle stand. Das Feuer konnte schnell gelöscht werden, so dass die Flammen nicht auf das Gebäude übergreifen konnten.

Noch während des Einsatzes wurden die Einsatzkräfte auf eine weitere Rauchsäule auf der Rückseite der Sporthalle aufmerksam. Hier fanden sie eine weitere brennende Mülltonne, die ebenfalls schnell gelöscht werden konnte. Auch hier konnte verhindert werden, dass sich das Feuer in die Sporthalle ausbreiten konnte. Dennoch wurden durch die große Hitze an beiden Stellen die Außenwände beschädigt. Auf dem Gelände und in der Sporthalle befanden sich zu diesem Zeitpunkt keine Personen, es wurde niemand verletzt.

Nach ersten Schätzungen beträgt der entstandene Sachschaden ca. € 8.000,-. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

Die Feuerwehr Hannover und der Rettungsdienst waren mit zwei Löschzügen und der Ortsfeuerwehr Wettbergen, sowie einem Rettungswagen und einem Notarzt vor Ort. Der Einsatz war um 18:35 Uhr beendet.