Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Symbolbild Feuerwehr Hannover © Ulrich Reinecke Photography

Technische Hilfeleistung

Umgestürzter Baum beschädigt mehrere PKW

07.08.2014 - In der Alten Döhrener Straße  ist auf dem Grundstück eines Mehrfamilienhauses ein ca. 15 Meter hoher amerikanischer Ahorn umgestürzt. Dabei sind insgesamt sechs PKW zum Teil schwer beschädigt worden. Menschen wurden glücklicherweise dabei nicht verletzt.

Gegen 12:20 Uhr am heutigen Mittag ging der Notruf über den umgestürzten Baum in der Regionsleitstelle Hannover ein. Daraufhin wurde ein Löschzug der Berufsfeuerwehr zur Einsatzstelle alarmiert. Der im Vorgarten stehende, ca. 15 Meter hohe Baum kippte einfach über den Wurzelteller ab und schlug auf der Straße auf.

Mit Hilfe mehrerer Motorsägen wurden zunächst Äste gekürzt, um unbeschädigte Fahrzeuge mit speziellen Rollvorrichtungen (so genannte Unterfahrheber) aus dem Gefahrenbereich zu bringen. Anschließend wurde der Baum zerteilt und mit Hilfe des inzwischen eingetroffenen Teams des Fachbereiches Umwelt und Stadtgrün gleich vor Ort verladen und abtransportiert. Ein hinzugezogener Mitarbeiter des Fachbereichs Umwelt und Stadtgrün hat am Stamm des Baumes die sogenannte Braunfäule festgestellt, die äußerlich nicht erkennbar war und möglicherweise zum Umkippen des Baumes geführt hat.

Der Einsatz der Feuerwehr war um 15:20 Uhr beendet. Zur Schadenshöhe kann derzeit noch keine Angabe gemacht werden.

Die Feuerwehr Hannover war mit 13 Einsatzkräften und 5 Fahrzeugen vor Ort.