Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Symbolbild Feuerwehr Hannover © Ulrich Reinecke Photography

Brandeinsatz

Zimmerbrand im Volgersweg

11.07.2011 - Bei einem Zimmerbrand im Volgersweg (Hannover-Oststadt) kam es in der Nacht zum Freitag zu Sachschaden. Mehrere Bewohner des Hauses mussten vorrübergehend ihre Wohnungen verlassen. Menschen wurden nicht verletzt.

Symbolbild Feuerwehr Hannover © Ulrich Reinecke Photography

Symbolbild Feuerwehr Hannover

Gegen 01:45 Uhr meldeten Anwohner über die Polizei das Feuer mit einer starken Verqualmung des Treppenraumes in dem Mehrfamilienhaus. Die Feuerwehr Hannover alarmierte daraufhin zwei Löschzüge und mehrere Rettungswagen.

Die Bewohner des Hauses hatten sich bis zum Eintreffen der Einsatzkräfte bereits selbst retten können. Feuerwehrleute drangen mit Atemschutz in das Schlafzimmer der Wohnung vor und löschten umgehend mehrere dort brennende Einrichtungsgegenstände bevor sich das Feuer weiter ausbreiten konnte. Die Brandwohnung gilt zurzeit als nicht bewohnbar. Eine angrenzende Wohnung wurde durch den Rauch ebenfalls in Mitleidenschaft gezogen. Insgesamt acht Personen, darunter eine vierköpfige Familie, kamen in der Nacht bei Bekannten unter. Der entstandene Sachschaden steht noch nicht fest. Zur Brandursache hat die Kriminalpolizei Ermittlungen aufgenommen.

Die Feuerwehr Hannover und der Rettungsdienst waren mit 14 Fahrzeugen und 46 Einsatzkräften bis 02:45 Uhr im Einsatz.