KPR Hannover

Alkoholprävention

Das Gläschen Sekt zum Geburtstag oder zur bestandenen Prüfung, das Bier nach dem Fußballtraining oder bei Events in der Stadt – Alkohol ist in unserer Gesellschaft weit verbreitet und anerkannt.

Das Plakat "Reingefallen?"

Wer einen freiwilligen Alkoholverzicht vorschlägt, erhält Reaktionen von Unverständnis bis Ablehnung und wird schnell Puritaner oder Spaßbremse genannt.

Alkohol ist ein Bestandteil der Gesellschaft und gehört zum Erwachsenwerden dazu. Aber nicht jeder, der Alkohol trinkt, ist erwachsen! Ein gesundheits- und verantwortungsbewusster Umgang mit Alkohol muss erlernt werden.

Nachstehend sind weitere Informationen für all jene zu finden, die Jugendliche beim Umgang mit Alkohol unterstützen wollen.

Angebote

Jugendschutzgesetz

Die Veröffentlichung erfolgt mit freundlicher Genehmigung des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend....

lesen

FAQs

Ist es strafbar, als Erwachsener Alkohol an Kinder und Jugendliche weiter zu geben?Nicht nur Gewerbetreibende müssen die Jugendschutzbestimmungen bei der...

lesen