HANNOVER.DE | Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Veranstaltungen

November 2018
11.2018
M D M D F S S
29 30 31 1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 1 2
Heute | Wochenende | kostenlos | Suche

Netzwerk Familienberatung

Zuletzt aktualisiert:

Jugend und Familienberatung der Landeshauptstadt

Kinder im Blick - ein Kurs für Eltern in Trennung

Das Kursangebot "Kinder im Blick" ist ein wissenschaftlich fundiertes Angebot, das in der Beratungspraxis mit Trennungseltern von der Ludwig-Maximilian-Universität München und dem Familien-Notruf München e.V. entwickelt wurde.

Ein Kind versteckt sich hinter einem Regenschirm, der mit einer lachenden Sonne, aber auch mit dunklen Wolken bedruckt ist. © LHH

Kinder unterstützen

Die Kurse werden bundesweit seit mehr als 10 Jahren erfolgreich von zertifizierten Trainerinnen und Trainern angeboten.

Die Stadt Hannover ist dabei und bietet getrennten Eltern in Hannover lebender Kinder das Trainingsseminar im Herbst/ Winter 2018/2019 weder an. Bitte melden Sie sich jetzt, wenn Sie teilnehmen möchten. Das Angebot ist kostenlos.

Wir gewährleisten, dass getrennt lebende Eltern immer in getrennten Trainingsgruppen teilnehmen. Auch Einzelanmeldungen (nur Vater oder nur Mutter nehmen teil) sind möglich.

Voraussetzung zur Teilnahme ist immer ein persönliches Vorgespräch. Rufen Sie ruhig auch an, wenn Sie unsicher sind, ob der Kurs im Moment für Sie Sinn macht. Wir helfen Ihnen gerne bei der Klärung.

Kursbeginn

  • In der Familien- und Erziehungsberatungsstelle Hannover Mitte ab Montag, 3. Dezember 2018
  • In der Familien- und Erziehungsberatungsstelle Winkelriede (Roderbruch) ab Donnerstag, 10. Januar 2019

Kursinhalte

An insgesamt sieben Terminen geht es unter der Anleitung erfahrener Familienberater darum:

  • wie Eltern lernen können, mit dem Stress, den getrenntes Erziehen bedeuten kann, umzugehen und gut für sich zu sorgen.
  • wie sie ihr(e) Kind(er) gut unterstützen und begleiten können und wie es gelingen kann, die elterlichen Konflikte zu reduzieren.

Einführungen in die Themen durch das Trainerteam, das immer aus einer Frau und einem Mann besteht, wechseln sich mit praktischen Übungen, Rollenspielen und gegenseitigem Austausch in der Gruppe ab. Außerdem gibt es viele praktische Tipps und Anregungen für den Alltag zu Hause. In jeder Gruppe nehmen maximal zehn Mütter und Väter teil.

Kursdauer

Ein Kursdurchgang braucht zwei bis drei Monate (je nach zwischen den Terminen liegenden Ferientagen). Sechs Monate nach dem Kurs gibt es ein Nachtreffen für alle, die teilgenommen haben.

Weitere Infos und Anmeldung

Die Gruppen finden im wöchentlichen Rhythmus jeweils von 17:00 Uhr bis 20:00 Uhr in den Beratungsstellen statt. Weitere Informationen und Anmeldung unter Telefon +49 (0)511 168-46522 oder Vereinbarungen zum Gespräch unter E-Mail: 51.31.7@hannover-stadt.de.