HANNOVER.DE | Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Zuletzt aktualisiert:

Coronavirus

Arbeit am LIP wird bis Mai eingestellt

Sämtliche Sitzungen und LIP 2.0-Veranstaltungen fallen aus.

Symbolbild: Grafische Darstellung des Virus © Pixabay (CC)

Symbolbild

Das Coronavirus legt aktuell das öffentliche Leben in weiten Teilen der Welt lahm. Auch in der Stadt und Region Hannover häufen sich die Infektionen. Deshalb hat die Stadtverwaltung alle Beschäftigten dazu angehalten, nur noch die allernötigsten Termine durchzuführen und alles Weitere abzusagen.

Vor diesem Hintergrund fallen bis voraussichtlich Anfang Mai sämtliche Termine wie die anberaumten Expert*innensitzungen und Veranstaltungen zum LIP 2.0 aus. Nur die Online-Befragung wird weitergeführt. Hier können Sie sich unverändert beteiligen, da dadurch keine Erhöhung des Infektionsrisikos entstehen kann.

Wir werden Sie weiterhin hier und auf unserer Facebook-Seite über die aktuelle Lage informieren und wünschen Ihnen und Ihren Angehörigen, diese chaotische Zeit gesund zu überstehen.