GFZ und Integrationsfonds

Wichtige Information zu Fördertöpfen

Die Fördertöpfe „Gesellschaftsfonds Zusammenleben“ und „Integrationsfonds“ laufen mit dem Jahr 2021 aus und werden in 2022 durch einen neuen Fonds ersetzt.

Aufgrund der Aktualisierung des Lokalen Integrationsplans (LIP), der als „WIR 2.0“ von Grund auf neu geschrieben wird, werden auch die zugehörigen Fördertöpfe neu organisiert. Es wird im Jahr 2022 keinen „Gesellschaftsfonds Zusammenleben“ und keinen „Integrationsfonds“ mehr geben. An die Stelle beider tritt ein einheitliches, neues Förderinstrument: der „WIR 2.0-Innovationsfonds“. Über die Förderrichtlinie zu diesem „WIR 2.0-Innovationsfonds“ muss noch der Rat der Landeshauptstadt Hannover entscheiden. Anträge für den neuen Fördertopf können erst eingereicht werden, sobald diese Förderrichtlinie beschlossen ist.