Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

1.4 Hochschulen: Umsetzung und Zuständigkeit

Zurück zu den vorigen Abschnitten:

Auf dieser Seite finden Sie Informationen zum Umsetzungsstand der einzelnen Handlungsansätze im LIP-Bereich 1.4 sowie

die Kontaktdetails der jeweils zuständigen Ansprechpersonen.

Handlungsansatz 1-4-1
Kurzfassung

Ausbau des Welcome-Services für ausländische Studierende (Initiative Wissenschaft Hannover) / Ausbau von Praktikumsbörsen für

Bildungsausländer/innen und Studierende mit Migrationshintergrund

Stand der Umsetzung

Welcome-Veranstaltung „Meet the City“ in 2008 und 2009 mit 400 Studierenden im Rathaus; Schulung der Tutoren ausländischer

Studierender durch Studentenwerk und Ausländeramt; positv beschiedener Förderantrag des DAAD für die FHH zur Entwickung eines Propädeutikums für ausländische

Studierende

Geplante Schritte Welcome-Veranstaltung „Meet the City“ 04.11.2010
Falls noch nichts (weiter) unternommen wurde – welche Gründe? – – –
Ansprechpartnerin Frau Minthe || Büro Oberbürgermeister, OE 15.22 || Tel. 168-46251
Handlungsansatz 1-4-2
Kurzfassung Unterstützung ausländischer Wissenschaftler/innen bei Existenzgründung via „hannoverimpuls“
Stand der Umsetzung laufende Dauermaßnahme
Geplante Schritte

Austausch mit hannoverimpuls; 1. Quartal 2010 Termin zur Klärung der künftigen Vorgehensweise (Optimierung und

Intensivierung)

Falls noch nichts (weiter) unternommen wurde – welche Gründe? – – –
Ansprechpartner Herr Hansen || Fachbereich Wirtschaft, OE 23.21 || Tel. 168-45889
Handlungsansatz 1-4-3
Kurzfassung

Fortführung zusätzlicher Angebote der Ausländerbehörde für Bildungsausländer/innen / Sachbearbeitung durch spezialisierte

Fachbetreuer/innen in der Ausländerbehörde für alle Hochschulangehörigen

Stand der Umsetzung Schulung der Tutoren; Runder Tisch ausländische Studierende; feste Ansprechpartner im Sachgebiet
Geplante Schritte Prüfung möglicher weiterer Serviceangebote
Falls noch nichts (weiter) unternommen wurde – welche Gründe?

ein eigenständiges Serviceangebot in den Räumen der Universität ist nicht möglich wegen Raummangels und wird auch nicht mehr als

dringend angesehen

Ansprechpartnerin Frau Struchholz || Fachbereich Recht und Ordnung, OE 32.3 || Tel. 168-41943
Handlungsansatz 1-4-4
Kurzfassung

Berücksichtigung ausländischer Studierender oder Wissenschaftler/innen als besondere Zielgruppe im Internetportal zum Hochschul- und

Wissenschaftsstandort Hannover (Initiative Wissenschaft Hannover)

Stand der Umsetzung Englische Seiten wurden durch Online-Redakteurin ausgebaut
Geplante Schritte Maßnahme wird fortgesetzt
Falls noch nichts (weiter) unternommen wurde - welche Gründe? – – –
Ansprechpartnerin Frau Minthe || Büro Oberbürgermeister, OE 15.22 || Tel. 168-46251
Handlungsansatz 1-4-5
Kurzfassung

Begleitung von (Gast-)Wissenschaftler/innen aus dem Ausland / Prüfung der Schaffung eines internationalen

Studierenden-Quartiers

Stand der Umsetzung

Begrüßung von Gastwissenschaftler/innen durch die Hochschulen mit städtischer Beteiligung; Für ein Internationales Studierendendorf gibt es erste

Entwürfe eines Architekten im Auftrage des Studentenwerkes - Umsetzung angesichts der Finanzen fragwürdig

Geplante Schritte Suche nach Sponsoren; Einbindung in die Bewerbungsphase zur nächsten Exzellenzinitiative
Falls noch nichts (weiter) unternommen wurde - welche Gründe? – – –
Ansprechpartnerin Frau Minthe || Büro Oberbürgermeister, OE 15.22 || Tel. 168-46251
Handlungsansatz 1-4-6
Kurzfassung Überprüfung vorhandener Beratungs- und Betreuungsangebote auf Bedürfnisse von Studierenden mit Migrationshintergrund
Stand der Umsetzung

Akademische Auslandsämter nutzen den „Runden Tisch für ausländische Studierende“ zur Benennung von Problemfeldern - Lösungen werden zeitnah

erarbeitet

Geplante Schritte Fortsetzung des Runden Tisches
Falls noch nichts (weiter) unternommen wurde - welche Gründe? – – –
Ansprechpartnerin Frau Minthe || Büro Oberbürgermeister, OE 15.22 || Tel. 168-46251

Weiter zum letzten Abschnitt:

Landeshauptstadt Hannover