Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

3.7 Sozialberatung: Umsetzung und Zuständigkeit

Zurück zu den vorigen Abschnitten:

Auf dieser Seite finden Sie Informationen zum Umsetzungsstand der einzelnen Handlungsansätze im LIP-Bereich 3.7 sowie die Kontaktdetails der jeweils zuständigen Ansprechpersonen.

Handlungsansatz 3-7-1
Kurzfassung Evaluierung und Vernetzung des Informations- und Beratungsangebot für Menschen mit Migrationshintergrund in Hannover
Stand der Umsetzung – – –
Geplante Schritte – – –
Falls noch nichts (weiter) unternommen wurde – welche Gründe? Der HA bedarf längerfristigen Konzeptionierung wegen externen Auftragsvergabe und Finanzierung
Ansprechpartnerin Frau Walter || Büro Oberbürgermeister, OE 15.21 || Tel. 168-44319
Handlungsansatz 3-7-2
Kurzfassung Veröffentlichung eines interkulturellen Wegweisers zur Erhöhung der Erreichbarkeit von Informations- und Beratungsangeboten
Stand der Umsetzung – – –
Geplante Schritte Das Informationsangebot auf www.integration-hannover.de soll nach und nach ausgeweitet werden
Falls noch nichts (weiter) unternommen wurde – welche Gründe? – – –
Ansprechpartner Herr Dr. Behrendt || Büro Oberbürgermeister, OE 15.21 || Tel. 168-41235
Handlungsansatz 3-7-3
Kurzfassung Auswertung und Verbesserung der Kooperation von Ausländerbehörde und Wohlfahrtverbänden in der Clearingstelle in Abstimmung mit dem Regionalverbund Hannover und dem Migrationsausschuss
Stand der Umsetzung ständiger Austausch in der begleitenden Praxis-AG, der Konzept-AG und dem Regionalverbund
Geplante Schritte Fortsetzung der Maßnahme und Bericht im Migrationsausschuss
Falls noch nichts (weiter) unternommen wurde – welche Gründe? – – –
Ansprechpartnerin Frau Struchholz || Fachbereich Recht und Ordnung, OE 32.3 || Tel. 168-41943
Handlungsansatz 3-7-4
Kurzfassung Trägerübergreifende Konzeptentwicklung für zentrale Anlauf-, Informations- und Koordinierungsstelle für Migrationssozialberatung im Rahmen nachholender Integration / Einbezug ehrenamtlicher Migrant/innen
Stand der Umsetzung erste Arbeitsgespräche wurden geführt
Geplante Schritte weitere Klärungen geplant
Falls noch nichts (weiter) unternommen wurde - welche Gründe? – – –
Ansprechpartner Herr Wuttig || Fachbereich Bildung und Qualifikation, OE 43 || Tel. 168-43944
Handlungsansatz 3-7-5
Kurzfassung Lobbyarbeit im Rahmen der kommunalen Spitzenverbänden zugunsten einer Ausweitung der bundesfinanzierten Migrationserstberatung von drei auf fünf Jahre nach Einwanderung
Stand der Umsetzung – – –
Geplante Schritte Initiative auf der nächsten Hauptversammlung in Abstimmung mit dem Fachausschussvorsitzenden
Falls noch nichts (weiter) unternommen wurde - welche Gründe? – – –
Ansprechpartnerin Frau Walter || Büro Oberbürgermeister, OE 15.21 || Tel. 168-44319
Handlungsansatz 3-7-6
Kurzfassung Unterstützung für bundesfinanzierte Verbesserungen bei der Beratung der Migrant/innen und erforderlichenfalls eigene ergänzende Maßnahmen
Stand der Umsetzung – – –
Geplante Schritte Initiative auf der nächsten Hauptversammlung in Abstimmung mit dem Fachausschussvorsitzenden
Falls noch nichts (weiter) unternommen wurde - welche Gründe? – – –
Ansprechpartnerin Frau Walter || Büro Oberbürgermeister, OE 15.21 || Tel. 168-44319
Handlungsansatz 3-7-7
Kurzfassung Lobbyarbeit im Rahmen der kommunalen Spitzenverbänden zugunsten einer Neuordnung der Finanzierungssytematik für mehr kommunale Steuerung bei der Migrationsberatung
Stand der Umsetzung – – –
Geplante Schritte Initiative auf der nächsten Hauptversammlung in Abstimmung mit dem Fachausschussvorsitzenden
Falls noch nichts (weiter) unternommen wurde - welche Gründe? – – –
Ansprechpartnerin Frau Walter || Büro Oberbürgermeister, OE 15.21 || Tel. 168-44319

Weiter zu den folgenden Abschnitten:

Landeshauptstadt Hannover