Überregional, kommunal und mehr

Fördermöglichkeiten

Die finanzielle Förderung von Programmen oder Projekten zur Unterstützung der Integration findet auf verschiedenen Ebenen staatlicher und nichtstaatlicher Akteure statt.

Tatkräftige Unterstützung


Wichtige Information:

Die Fördertöpfe „Gesellschaftsfonds Zusammenleben“ und „Integrationsfonds“ laufen mit dem Jahr 2021 aus und werden in 2022 durch einen neuen Fonds ersetzt.

Aufgrund der Aktualisierung des Lokalen Integrationsplans (LIP), der als „WIR 2.0“ von Grund auf neu geschrieben wird, werden auch die zugehörigen Fördertöpfe neu organisiert. Es wird im Jahr 2022 keinen „Gesellschaftsfonds Zusammenleben“ und keinen „Integrationsfonds“ mehr geben. An die Stelle beider tritt ein einheitliches, neues Förderinstrument: der „WIR 2.0-Innovationsfonds“. Über die Förderrichtlinie zu diesem „WIR 2.0-Innovationsfonds“ muss noch der Rat der Landeshauptstadt Hannover entscheiden. Anträge für den neuen Fördertopf können erst eingereicht werden, sobald diese Förderrichtlinie beschlossen ist. Die aktuelle 14. Förderperiode des „Gesellschaftsfonds Zusammenleben“ (2021-2023) ist von dieser Veränderung nicht betroffen. Sie läuft wie geplant weiter.


Überregional

Überregional lassen sich unzählige staatliche und supranationale Möglichkeiten zur Förderung finden. Hier eine Überblicksliste verschiedener Möglichkeiten auf Ebene der Europäischen Union, der Bundes- und Landesebene. mehr

Kommunal

Auf kommunaler Ebene bietet die Stadt Hannover in Zusammenarbeit mit der Region verschiedene Förderinstrumente:

  • Gesellschaftsfonds Zusammenleben (GFZ): Der Gesellschaftsfonds verfolgt das Ziel, bürgerschaftliche Aktivitäten der lokalen Integrationsarbeit zu unterstützen. Er bietet innovativen Projektideen im Bereich der Integration eine finanzielle Fördermöglichkeit aus Mitteln der Landeshauptstadt Hannover. mehr
  • Fonds „Gemeinsam für Integration“: Mit 150.000 Euro unterstützt die Region Hannover Projekte, die das Miteinander von Menschen mit und ohne Migrationshintergrund in der Region verbessern sollen. mehr
  • „Integrationsfonds der Landeshauptstadt Hannover: Auch die Landeshauptstadt Hannover bietet Projekten zu Migration und Teilhabe die Möglichkeiten finanzieller Unterstützung und Förderung. Anträge auf Zuwendungen sind online zu stellen. Nach erfolgreicher Registrierung und Anmeldung auf dem Zuwendungsportal der Landeshauptstadt Hannover  besteht neben der Antragstellung zukünftig die Möglichkeit, die dazugehörigen Verwendungsnachweise für erfolgte Zuwendungen einzureichen. In den Folgejahren können Sie außerdem auf bereits gestellte Anträge zugreifen und diese als Grundlage für weitere Anträge nutzen.

Zuwendungsportal der Landeshauptstadt Hannover

Klicken Sie hier, um direkt zur Anmeldung beim Zuwendungsportal zu gelangen

lesen

Andere

Darüber hinaus bieten zahlreiche Stiftungen in und außerhalb Niedesachsens Möglichkeiten zur Unterstützung ganz unterschiedlicher Projekte. (Hier eine exemplarische Auswahl)

  • Niedersächsische Lotto-Sport-Stiftung: Die Schwerpunkte der Förderung, dieser Stiftung liegen neben dem Spitzen- und Breitensport im Handlungsfeld Integration. Die Niedersächsische Lotto-Sportstiftung fördert in diesem Bereich vor allem Projekte zu Sprache und Bildung, zur Integration vor Ort und zur Förderung des Bürgerschaftlichen Engagements von und für Migranten etc. mehr
  • TUI Stiftung: Die TUI Stiftung unterstützt Projekte mit finanziellen oder sachlichen Mitteln. Sie ist eine gemeinnützige Stiftung und hat sich deswegen der Förderung von Bildung und Ausbildung von Kindern und Jugendlichen, der Wissenschaft und Forschung, der Kunst und Kultur verschrieben. Förderschwerpunkt sind unter anderem Projekte zur Verbesserung der Integration von Jugendlichen in den Ausbildungs- und Arbeitsmarkt. mehr
  • Stiftung Niedersachsen: Die Stiftung Niedersachsen fördert kulturelle Projekte, die Wege der Vermittlung und Teilhabe eröffnen und auch ein fernes Publikum ansprechen. Sie hat die Aufgabe, Wissenschaft, Bildung, Kunst und Kultur zu fördern und damit zur Entwicklung des Landes im Interesse des Gemeinwohls beizutragen. mehr

Der Bundesverband Deutscher Stiftungen hat eine Suchmaschine ins Netz gestellt. Die Stiftungssuche umfasst Stiftungen mit eigener Internetanschrift, die in Deutschland tätig sind und in unterschiedlichsten Aufgabenbereichen Mittel bereitstellen. mehr