InteGREAT App

InteGREAT Hannover – Orientierung für neu eingewanderte auf einen Klick

Wichtige Adressen, Ansprechpartner*innen, Informationen zum Leben in Hannover und eine Wohnraumbörse.

Die Landeshauptstadt Hannover bietet (neu) eingewanderten Menschen mit der InteGREAT App die Möglichkeit, sich schnell einen Überblick über die wichtigsten Themen des (Zusammen-) Lebens in der Stadtgesellschaft zu verschaffen. Damit soll allen neuen Hannoveraner*innen das Ankommen in der Stadt erleichtert werden.

 

Wie funktioniert die App?

InteGREAT läuft auf allen gängigen Mobilgeräten - auch offline.

Die Integreat-App dient dazu, Neuzugewanderten in Hannover Orientierung im Alltag zu verschaffen und bündelt dabei wichtige Informationen zu verschiedenen Themenbereichen. Die Integreat-App kann im App- oder Playstore kostenfrei heruntergeladen werden oder funktioniert ebenfalls als Web-App ganz regulär über Ihren PC, Ihr Tablet oder Ihr mobiles Endgerät (www.integreat.app/hannover). Das Besondere an der App ist, dass sie auch offline funktioniert, sobald die Inhalte einmal heruntergeladen wurden. Außerdem sind die Informationen nicht nur auf Deutsch, sondern auch auf Ukrainisch und Russisch vorhanden. Weitere Sprachen sollen nach und nach dazukommen.

Zusätzlich zu generellen Informationen soll die App auch aktuelle Termine anzeigen. Veranstalter*innen können sich dafür an Frau Maya Nyagolova aus dem WIR2.0-Team wenden.

 

Wie funktioniert die Wohnraumbörse?

Im Zusammenhang mit dem Krieg in der Ukraine und den vielen Menschen, die bereits von dort nach Hannover geflohen sind, wurde sie um die Möglichkeit der Vermittlung privater Wohnangebote erweitert.

Über https://hannover.wohnraum.tuerantuer.org/  gelangen Sie zur Vermittlung der privaten Wohnungsangebote für Geflüchtete. Sollte Ihr Wohnangebot für mindestens neun Monate zur Verfügung stehen, können Sie dort alle wichtigen Daten zu Ihrem Unterbringungsangebot eintragen, wie bspw. der zur Verfügung stehende Wohnraum, die Möglichkeit zur Mitnahme von Haustieren oder die Dauer der Unterbringung. Alle Wohnraumangebote können dann in der Integreat-App unter „Ukraine“ oder über www.integreat.app/hannover/de/ukraine/wohnraumboerse  eingesehen werden. Sollten Sie Ihr Angebot zurückziehen wollen oder in der Zwischenzeit Geflüchtete bei sich aufgenommen haben, können Sie Ihren Eintrag selbstständig wieder löschen.

Bitte beachten Sie: Ein privates Wohnungsangebot für Geflüchtete ist für diese erst ab einer Unterbringungsdauer von mindestens neun Monaten sinnvoll. Ziel eines solchen Wohnangebots sollte es sein, den geflüchteten Menschen eine geeignete, dauerhafte Unterkunft zu ermöglichen und sie nicht dem zusätzlichen Stress auszusetzen, sich bereits nach kurzer Zeit nach einer neuen Bleibe umsehen zu müssen. Nur so bekommen die Geflüchteten auch die Möglichkeit, zur Ruhe zu kommen, ihre persönlichen Angelegenheiten zu regeln und sich in Hannover neu zu strukturieren. Wir bitten Sie diesbezüglich um Ihr Verständnis!

Die Landeshauptstadt Hannover prämiert die Bereitstellung von privaten Wohnraum für Geflüchtete mit dem Solidaritätsscheck. Weitere Infos hierzu finden Sie unter http://www.hannover.de/ solidaritaetsscheck-lhh.

 

Links: