HANNOVER.DE | Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Zuletzt aktualisiert:

LIP 2.0

AG Wirtschaft

Die AG Wirtschaft entwickelt Pläne für gleichberechtigte Zugänge zum Arbeitsmarkt und wirtschaftliche Entfaltung.

Symbolbild: Geldscheine © LHH

AG Wirtschaft

Fachberater Björn Schönfeld
Interne Sprecherin Gabriele Zingsheim
Externer Sprecher Sylvia Chalupka-Dunse

Eine Grundvoraussetzung für ein respektvolles Miteinander in der Einwanderungsstadt Hannover ist der gleichberechtigte Zugang zu Ressourcen. Wer eine gerecht bezahlte Arbeit hat, wer wirtschaftlich nicht abgehängt wird, kann sich damit befassen, die Stadtgesellschaft mit zu gestalten, kann sich mit ihr identifizieren. Ein zentraler Punkt der Arbeit der Expert*innengruppe Wirtschaft ist daher der faire Zugang zum Arbeitsmarkt und zu wirtschaftlicher Entfaltung.

Expert*innen aus den Bereichen Wirtschaftsförderung, Ausbildungsförderung und Arbeitsmarktintegration beschäftigen sich damit, die unterschiedlichen Nachteile, die Menschen auf Grund ihrer vermeintlichen Herkunft in der Wirtschaft und am Arbeitsmarkt erfahren zu identifizieren und diese mit gezielten Maßnahmen aufzuheben. Die Gruppe versucht außerdem  häufig übersehene Potentiale von eingewanderten Menschen und ihren Nachkommen sichtbar zu machen und damit den Wirtschaftsstandort Hannover zu stärken. Eine prosperierende Stadt kommt all ihren Einwohner*innen zugute und kann und sollte von allen gestärkt werden.

Die Expert*innengruppe Wirtschaft befasst sich mit den Unterthemen Lokale Ökonomie, Existenzgründung, Arbeitsmarktintegration, Netzwerke und Internationalisierung.