HANNOVER.DE | Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Zuletzt aktualisiert:

LIP 2.0

Zweite Umfrage zum Lokalen Integrationsplan läuft!

Tragen Sie mit Ihrer Teilnahme an der Umfrage direkt zur Überarbeitung des Lokalen Integrationsplans bei! Die Befragung ist in den Sprachen Deutsch, Englisch, Arabisch, Bulgarisch, Rumänisch, Türkisch, Russisch und Polnisch verfügbar.

Die Überarbeitung des Lokalen Integrationsplans (LIP) der Landeshauptstadt Hannover ist in vollem Gange. In den Expert*innengruppen, die gegenwärtig am Strategiepapier – dem ersten Teil des Plans – arbeiten, wird intensiv über die Grundlage für den LIP 2.0 diskutiert. In diese Diskussionen fließen aktuell nun auch schon die Ergebnisse der ersten Befragung ein. Diese wurde bereits als Informationsdrucksache veröffentlicht (Drucks. 1267/2020).

Weil der neue LIP nicht hinter verschlossenen Türen entstehen soll, sind alle hannoverschen Einwohner*innen dazu eingeladen, sich in den Prozess einzubringen – und das geht auch ganz bequem online:

Über unsere Umfrageseite können Sie Ihre Meinung und Ihren Input zum LIP 2.0 abgeben. Welche Themen sind Ihnen besonders wichtig und sollten vorrangig behandelt werden? Was brennt den Menschen in Hannover zum Thema LIP 2.0 auf den Nägeln?

Die Umfrage ist anonym, Sie brauchen keine Anmeldung um teilzunehmen. Das Team und die Expert*innengruppen bitten alle, die daran mitarbeiten möchten, Hannover noch lebenswerter zu gestalten, an der kurzen Umfrage teilzunehmen und diese Möglichkeit noch weiter zu verbreiten.

Natürlich steht die Online-Beteiligung nicht im luftleeren Raum, sondern soll nur ein Teil einer breiteren Palette von möglichen Formen der Beteiligung sein. Allerdings mussten seit Ende März alle geplanten Veranstaltungen zur Beteiligung der Menschen in Hannover auf Grund der Infektionsgefahr durch das Corona-Virus abgesagt worden. Aber aufgeschoben ist nicht aufgehoben: Neue Veranstaltungen und Beteiligungsformate werden geplant und bekannt gegeben, sobald dies möglich ist.