Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Station 4

Der Verein „Durak e.V.“

Die islamische Gemeinde Durak e.V. empfing Oberbürgermeister Weil am 21. November 2008 in ihren Räumen im Bartweg.

Die Station Nr. 4 auf der Rundreise des Oberbürgermeisters war die schlichte Moschee der Sufi-Gemeinde „Durak e.V.“, deren Vereinsräume sich im Industriegebiet Lindener Hafen befinden. Nach einem herzlichen Willkommen durch den ersten und zweiten Vorsitzenden, Imran Tatlıcı und Bülend Kahraman, bedankte sich Oberbürgermeister Weil in einer kleinen Rede bei den versammelten Gemeindemitgliedern für die Einladung in ihr Haus.

OB Weil im Gespräch mit den Mitgliedern vom Durak e.V. © LHH

OB Weil im Gespräch mit Mitgliedern der Gemeinde

Überrascht zeigte er sich zunächst darüber, vor einem rein männlichen Publikum zu sprechen, und erfuhr im Weiteren, dass die Männer- und Frauenbereiche im Verein klar getrennt werden. Bei der anschließenden Führung durch die Räumlichkeiten konnte Oberbürgermeister Weil dann auch die separaten Frauenräume kennenlernen.

Der Vorsitzenden Imran Tatlıcı klärte beim Rundgang zugleich auch über die Grundzüge des Sufitums auf. Hauptthema bei der folgenden Diskussion mit den Gemeindemitgliedern waren dann jedoch die Kindertagesstätten.

OB Weil im Gespräch mit dem Vorsitzenden, Herrn Tatlıcı (links), und seinem Stellvertreter, Herrn Kahraman (rechts) © LHH

OB Weil im Gespräch mit dem Vorsitzenden, Herrn Tatlıcı (links), und seinem Stellvertreter, Herrn Kahraman (rechts)

Einigkeit herrschte über die Vorteile eines frühen Kita-Besuches, allerdings mahnten einige Mitglieder, die Höhe der Kita-Gebühren könne Eltern davon abhalten, ihre Kinder früh in den Kindergarten zu geben. Das abschließende Gespräch mit dem vollständigen Vorstand des Vereins kreiste um die Sorgen, die die bevorstehende Reaktivierung der unmittelbar benachbarten, bislang stillgelegten Fabrik den Vereinsmitgliedern bereitet. Eventuell müsse langfristig ein Umzug an einen ruhigeren Standort ins Auge gefasst werden.

Hintergrundinformationen zum Verein „Durak e.V.“ - Sie haben keine Berechtigung dieses Objekt zu betrachten.

Adresse

  • Bartweg 9
  • 30453 Hannover