Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Berichte und Bilder

Gemeinschaftsprojekte der SOR-SMC

CD-Release "Wir mucken auf gegen rechts" © LHH

Mitwirkende mehrerer SOR-SMC-Schulen präsentieren gemeinsam mit Spax ihre CD gegen rechts

Bereits seit etwa einem Jahrzehnt existieren in Hannover Schulen, die den Titel „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“ tragen. Anläßlich des Neonazi-Aufmarsches am 1. Mai 2009 kooperierte das zu diesem Zeitpunkt auf elf Schulen angewachsene Bündnis zum ersten Mal, um ein Zeichen gegen Rassismus und Fremdenhass zu setzen. Zu diesem Zweck wurde im Rahmen der Aktion „Malen gegen rechts“ ein von den Schülerinnen und Schülern gestaltetes Transparent am Bredero-Hochhaus aufgehängt, dessen Aussage eindeutig war: „Diese Stadt hat Nazis satt!“.

Auch am 1. Mai 2010 drohte eine erneute Neonazi-Demo durch die Stadt zu ziehen, die dann jedoch glücklicherweise abgesagt wurde. Dennoch organisierten die SOR-SMC ein zweites Gemeinschaftsprojekt, aus dem die im Juni 2010 veröffentlichte „CD gegen Rassismus“ entstand.

Im Jahr 2011 realisierten die Courage-Schulen gleich zwei Gemeinschaftsprojekte: Das Konzert „Stars rocken für Vielfalt“ und die Videoproduktionen zum Thema „Vielfalt statt Einfalt“.