Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

13. Courage-Schule in der Landeshauptstadt

Anna-Siemsen-Schule zeigt Courage gegen Rassismus

Juni 2013: Die Berufsbildende Schule Nr. 7 erhält den Titel „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“.

Der berufsbildenden Anna-Siemsen-Schule (BBS7) in der Nordstadt wurde am 20. Juni der Titel „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“ (SOR-SMC) verliehen. Der niedersächsische Landeskoordinator von SOR-SMC, Peter Kaufmann, war dazu extra persönlich in die Schule gekommen. Mit der Übergabe der Urkunde wurde auch bestätigt, dass weit mehr als 70 Prozent der Schüler/innen und Lehrer/innen in einer Unterschriftenaktion, die der zwölfte Jahrgang initiiert und durchgeführt hatte, sich dazu verpflichten, aktiv gegen Rassismus und Diskriminierungen vorzugehen. Außerdem werden an der BBS7 zukünftig regelmäßig Veranstaltungen zu den Themen Rassismus und Diskriminierung durchgeführt. Als nächste Aktion plant die Schule z.B. eine Projektwoche, in der die Schüler/innen sich gegenseitig ihre Herkunftsländer vorstellen.

Bei der feierlichen Veranstaltung aus Anlass der offiziellen Titelverleihung zeigte sich Schulleiterin Renate Lippel sehr stolz auf den Erfolg ihre Schüler/innen. Auch weil Menschen aus 35 Nationen an der BBS7 vertreten seien, sei die Teilnahme an dem bundesweiten Projekt sehr wichtig. Lippel sagte weiter, dass die Schüler/innen, wie auch die Lehrerschaft und das Personal die mit dem Titel als Courage-Schule einhergehende Verantwortung sehr ernst nähmen und auf mehreren Ebenen für mehr Toleranz werben wollten.

Die Patenschaft für die Courage-Aktivitäten der BBS7 übernahm die lokal bekannte Pop-Band „Königswort“, deren preisgekrönte Musiker in den letzten Jahren durch soziales Engagement auffielen. Bei der Titelverleihung spielten natürlich auch ihr Sänger Cyril Krüger und Gitarrist Jan Voges. Sie begeisterten die Menge in der Schulturnhalle und wurden von den etlichen hundert Schüler/innen mit viel Applaus gefeiert. Doch waren sie nicht die einzigen, die sich vom Amateurlevel abhebten.

Dass die Schüler/innen an dieser Schule aber auch selbst etwas von Musik verstehen, bewies der starke Vokal-Auftritt eines Musikkurses der BBS7. Die BBS7 ist die mittlerweile 13. Courage-Schulen in Hannover. Die letzte Titelverleihung fand im vorigen Jahr bei der Realschule Misburg statt. Die Patenschaft hier hat Bürgermeister Bernd Strauch übernommen.