Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Reihe „Migration & Religion“

Christentum in Hannover

Der vorläufig letzte Zyklus im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Migration & Religion“.

Durch die verstärkte Einwanderung nach Deutschland stieg nicht nur die Zahl der Buddhisten, Baha’i, Hindus, Juden, Muslime und Sikhs. Auch das Christentum in der deutschen Aufnahmegesellschaft wurde durch die Einwanderung von christlichen Migrationsgemeinden vielfältiger. Ab Herbstsemester 2012 ging es daher in der Reihe „Migration & Religion“ um das eingewanderte Christentum bzw. um die christlichen Migrationsgemeinden in Hannover.

Ziel dieser Reihe, die als Gemeinschaftsprojekt von der Evangelischen Akademie Loccum, dem Haus der Religionen, dem Büro Oberbürgermeister und der Volkshochschule Hannover organisiert wurde, ist es, als Spiegelbild der religiösen Vielfalt in Hannover jedes Semester eine Weltreligion vorzustellen. Nachstehend finden Sie ausführliche Berichte über alle Veranstaltungen dieses Zyklus.

Volkshochschule Hannover

Ansprechpartner/innen: