Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Veranstaltungen

Oktober 2017
10.2017
M D M D F S S
25 26 27 28 29 30 1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31 1 2 3 4 5
Heute | Wochenende | kostenlos | Suche

Auf Jobsuche?

Aktuelle Stellenangebote der Landeshauptstadt und der Region Hannover

Alkoholprävention

HaLT - Hart am LimiT beugt vor

Lieber gezielt Vorbeugen als zu spät Einschreiten: Das Team Jugendarbeit der Region Hannover koordiniert das Alkoholpräventionsprojekt Hart am LimiT (HaLT) in der Region Hannover

Das Bundesmodellprojekt wurde im Auftrag des Bundesministeriums für Gesundheit von der Villa Schöpflin in Lörrach gemeinsam mit Praktikern und Praktikerinnen aus Präventionseinrichtungen in ganz Deutschland entwickelt.

Das HaLT-Projekt verfolgt zwei Ziele:

  • schnelle und frühe Intervention bei exzessivem Alkoholkonsum von Kindern und Jugendlichen
  • Sensibilisierung für einen verantwortungsbewussten Umgang mit Alkohol und verbesserte Einhaltung des Jugendschutzes.

Intervention

In der Region Hannover haben die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Teams Jugendarbeit ein Interventionsangebot für Jugendliche mit Alkoholintoxikationen in den Kinderkliniken aufgebaut. Es wird von Suchtpräventionsfachkräften durchgeführt. Außerdem macht das Team regelmäßig Präventionsangebote und führt Maßnahmen zur verbesserten Einhaltung des Jugendschutzgesetzes zu den Bestandteilen von HaLT durch (zum Beispiel Testkäufe von alkoholischen Getränken).

Ziel des Interventionsangebots im Rahmen von HaLT ist es, Kinder und Jugendliche, die durch riskanten Alkoholkonsumaufgefallen sind, zu einer Reflexion ihres riskanten Trinkverhaltens zu bewegen. Im Zentrum stehen dabei die Risikoanalyse und das Risikobewusstsein. Insbesondere wird auf die Selbstwahrnehmung und die Eigenverantwortlichkeit der Kinder und Jugendlichen eingegangen. Begleitend findet eine Vermittlung von Grundkenntnissen zu Suchtstoffen mit dem Schwerpunkt Alkohol sowie der Suchtthematik allgemein statt.

Prävention

Das Team Jugendarbeit verleiht kostenlos den mobilen Mitmach-Parcours zu Tabak und Alkohol, KlarSicht, der Bundeszentrale gesundheitliche Aufklärung (BZgA). Der Parcours umfasst

  • eine Infostation zu Tabak,
  • eine Infostation zu Alkohol,
  • einen Rauschbrillenparcours,
  • eine Talkshow: Alkohol/Rauchstory
  • das Element Werbung und Image

und ist für Kinder ab der 7. Klasse geeignet.

Für die Klassenstufen 8 bis 9 bietet das Team Jugendarbeit den vierstündigen Workshop „Tom & Lisa“ zur Alkoholprävention an.