Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Eingangsbereich und Gebäudeteile mit Flachdach, die weiß verputzt sind. Dahinter ist ein weiteres Gebäude zu sehen, das ein Giebeldach mit roten Dachziegeln. © Stahl, Region Hannover

Eingangsbereich Kinder- und Jugendheim Waldhof

Standort des Angebotes

Lage und Schulen vor Ort

Der Waldhof liegt am Rand der Stadt Barsinghausen am Deister. Alle öffentlichen Schulen am Ort sind vom Waldhof aus gut erreichbar.

Der Waldhof befindet sich in Barsinghausen. Barsinghausen ist eine ländliche Kleinstadt mit ca. 40.000 Einwohnern am Deister (waldreicher Höhenzug) mit einer ausgewogenen, guten Jugendkultur. Günstige Verkehrsanbindungen (ca. 40 Minuten) bieten gute Anbindungen, aber auch genügend Distanz zur Landeshauptstadt Hannover.

Natur und Stadtzentrum

Der Waldhof liegt auf einem großen Naturgrundstück zwischen Fußgängerzone im Stadtzentrum und dem Deister.

Nutzung der Gebäude

Ein Gebäudekomplex wird vom Jugendamt der Region Hannover genutzt. Darin ist die Erziehungsberatungsstelle der Region mit insgesamt vier therapeutischen Fachkräften untergebracht.

Öffentliche Schulen vor Ort

Alle öffentlichen Schulen am Ort sind vom Waldhof aus gut erreichbar. Die Förderschule mit dem Schwerpunkt Lernen ist in ca. 7 Minuten Fußweg erreichbar, die Grundschule befindet sich in 100 m Entfernung, das Schulzentrum Spalterhals mit allen Schulzweigen kann zu Fuß (ca. 20 Minuten), mit dem Bus oder dem Fahrrad bequem erreicht werden, die Kooperative Gesamtschule ist ebenso zu Fuß (ca. 15 Minuten), mit dem Bus oder dem Fahrrad erreichbar.

Vielfältigkeit der Schulen

Die Aufteilung der Schüler wird nach eingehender Beratung durch unser Lehrerteam vorgenommen und kann sich bei der Vielfältigkeit der Schulen hervorragend nach dem benötigten Setting (Lehrer, Fachlehrer, Klassenstärken, -verband und -dynamik, Umfeld) richten.

Weiterführende Schulen

Weiterführende Schulen (Hannover) und insbesondere die Berufsschulen sind mit der Regionalbahn in max. 40 Minuten erreichbar.

Ein weißes Gebäude mit Flachdach. Davor sind Treppenstufen, die so breit sind wie das Gebäude an sich und als Sitzbänke (Tribüne) verwendet werden können. © Region Hannover