Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Vahrenwald

Spielplatz Boelckestraße

Informationen zur Bodenuntersuchung

Wippe auf dem Spielplatz Boelckestraße © LHH

Spielplatz Boelckestraße

Laut dem Verdachtsflächenkataster befand sich auf der heutigen Spielplatzfläche keine altlastenrelevante Nutzung. Allerdings war die Fläche von Bombardierungen / Kriegseinwirkungen betroffen. Es wurde daher vermutet, dass es sich um ein Trümmergrundstück mit künstlichen Auffüllungen handelte, das mit polycyclischen aromatischen Kohlenwasserstoffen (PAK) und Schwermetallen im Untergrund belastet sein könnte.

Im Rahmen des Altlastenprogramms wurde die Bodenqualität des Oberbodens überprüft und ob sich Trümmerschutt im Untergrund des Spielplatzes befand. Aus diesem Grund wurden im August/September 2014 auf dem Spielplatz Boelckestraße Bodenproben genommen.

Inzwischen liegen die Gutachten zu den Untersuchungen vor und wurden vom Fachbereich Umwelt und Stadtgrün ausgewertet.

Ergebnis: Für den Spielplatz Boelckestraße hat sich der Altlastenverdacht nicht bestätigt und die Fläche kann weiterhin uneingeschränkt genutzt werden.