HANNOVER.DE | Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Zuletzt aktualisiert:

Linden-Nord

Spielplatz Fortunastraße

Vorgeschichte zur Bodenuntersuchung.

Spielplatz mit Spielgeräten. © LHH

Der Spielplatz Fortunastraße.

Der Spielplatz Fortunastraße befindet sich im Stadtteil Linden-Nord und wurde im Jahr 1980 errichtet. Im Bereich des Spielplatzes sind mehrere altlastenrelevante Nutzungen bekannt (zum Beispiel Kohlehandel, Schrottplatz, Lager-/Abstellflächen für Kfz). Aufgrund der Ansiedlung der genannten Gewerbebetriebe und dem Verdacht auf künstliche Auffüllungen im Boden besteht Erkundungsbedarf für den Spielplatz. 2010 fanden auf dem Spielplatz Umgestaltungsmaßnahmen statt. Im Vorfeld der Umgestaltungsmaßnahmen wurden bereits Untersuchungen auf Teilflächen des Spielplatzes ausgeführt. Es ergaben sich allerdings Defizite im Erkundungsstand für eine aktuelle Bewertung des gesamten Spielplatzes. Daher sollten im Rahmen des Altlastenprogramms erneut Bodenuntersuchungen durchgeführt werden.

Im April 2018 erfolgte die Entnahme von Bodenproben auf dem Spielplatz. Inzwischen liegt das Gutachten zu den Untersuchungen vor und wurde vom Fachbereich Umwelt und Stadtgrün ausgewertet.

Ergebnis: Für den Spielplatz Fortunastraße konnte nachgewiesen werden, dass keine Bodenbelastungen vorliegen, die einer Nutzung als Kinderspielfläche entgegenstehen. Die Fläche ist demnach weiterhin uneingeschränkt nutzbar.