HANNOVER.DE | Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Zuletzt aktualisiert:

Linden-Nord

Spielplatz Ungerstraße

Vorgeschichte zur Bodenuntersuchung.

Spielplatz. © LHH

Der Spielplatz in der Ungerstraße.

Der Kinderspielplatz Ungerstraße liegt im Stadtteil Linden-Nord. Er wurde im Jahre 1965 errichtet und 2011 erneuert. Das als Spielplatzfläche ausgewiesene Areal befindet sich im Bereich einer Fläche, die durch die Seifenfabrik Unger & List, später die Bettfedernfabrik Wahrendorf, sowie eine Spedition genutzt wurde. Ein Altlastenverdacht konnte aufgrund der früheren Nutzung nicht ausgeschlossen werden. Im Vorfeld und im Zuge der Erneuerung des Spielplatzes fanden bereits umfangreiche Untersuchungen statt, die sich allerdings auf den zentralen Spielplatzbereich beschränkten. Im Rahmen des Altlastenprogramms wurden im August 2018 ergänzende Untersuchungen an den flankierenden Grünflächen durchgeführt, um eine Bewertung für das gesamte Spielplatzareal vornehmen zu können.

Ergebnis: Für den Spielplatz Ungerstraße konnte nachgewiesen werden, dass keine Bodenbelastungen vorliegen, die einer Nutzung als Kinderspielfläche entgegenstehen. Die Fläche ist demnach weiterhin uneingeschränkt nutzbar.