Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Zuletzt aktualisiert:

Linden-Limmer

Spielplatz Viktoriastraße

Vorgeschichte zur Bodenuntersuchung.

Spielplatz. © LHH

Der Spielplatz in der Viktoriastraße.

Der Spiel- und Bolzplatz Viktoriastraße liegt im Stadtteil Linden-Limmer und ist im Jahr 1979 gebaut worden. In der näheren Umgebung und direkt angrenzend sind mehrere Altlastenverdachtsflächen bekannt. Überdies werden auf der Fläche künstliche Auffüllungen (Trümmerschutt) vermutet. Östlich des Spielplatzes waren in den Neunzigerjahren eine Dachdeckerei und eine KFZ-Werkstatt ansässig.

Aufgrund der Ansiedlung der genannten Gewerbebetriebe in der unmittelbaren Umgebung zum Spiel- und Bolzplatz und dem Verdacht auf künstliche Auffüllungen im Boden bestand Erkundungsbedarf für Teilflächen des Spielplatzes. Im Jahr 2017 ist der Basketball- und Bolzplatz durch eine neue wassergebundene Decke aufwändig saniert worden. Dieser Bereich wurde aus den Untersuchungen ausgeschlossen. Im Januar 2018 wurden aus diesem Grund Bodenproben auf dem Spielplatz Viktoriastraße entnommen. Inzwischen liegt das Gutachten zu der Untersuchung vor und wurde vom Fachbereich Umwelt und Stadtgrün ausgewertet.

Ergebnis: Für den Spielplatz Viktoriastraße hat sich der Altlastenverdacht nicht bestätigt und die Fläche kann weiterhin uneingeschränkt genutzt werden.