Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Zuletzt aktualisiert:

Nordstadt

Spielplatz Auf dem Loh

Vorgeschichte zur Bodenuntersuchung.

Spielplatz mit Rasenfläche. © LHH

Der Spielplatz Auf dem Loh.

Der Spiel- und Bolzplatz "Auf dem Loh" befindet sich im Stadtteil Nordstadt und ist im Jahre 1997 errichtet und 2004 erneuert worden. Auf Teilflächen des Areals werden künstliche Auffüllungen vermutet. Es sind einige ehemalige altlastenrelevante Betriebe auf dem Spielplatz und im näheren Umfeld bekannt. Von 1930 bis 1997 war auf der zu untersuchenden Fläche beispielsweise ein Wartungsgebäude der Deutschen Bundesbahn ansässig. Südlich des Spielplatzes wurde bis in die Dreißigerjahre eine Tankstelle und bis in die Neunzigerjahre ein Kfz-Handel betrieben.

Vor der Errichtung des Spiel- und Bolzplatzes fanden auf der Fläche bereits verschiedene Untersuchungen und Sanierungsmaßnahmen statt. Allerdings liegen hierzu keine genaueren Angaben vor, da die Unterlagen nicht mehr vorhanden sind. Es lassen sich für das Spielplatzgelände Untergrundverunreinigungen nicht vollständig ausschließen. Im Rahmen des Altlastenprogramms sollen nun Bodenuntersuchungen erfolgen. Voraussichtlich werden die Untersuchungen im Juli 2017 durchgeführt.