Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Die Verwaltung der Region Hannover

Haus der Region Hannover, Eingang Hildesheimer Straße 20 © C. Kirsch, Region Hannover

www.region-hannover.de Eine moderne Verwaltung stellt sich und ihre Aufgaben vor.

Finanzierung für die Sanierung der Fulgurit-Halde steht

Mit der Zusage der NBank steht die Finanzierung und es kann mit den notwendigen Arbeiten begonnen werden.

Scheine und Münzen

Hannover, den 23. August 2010

Grünes Licht von der NBank

Hannover/Wunstorf – Mit dem Zuwendungsbescheid der NBank in Höhe von fast vier  Millionen Euro steht die Finanzierung für die Sanierung der Fulgurit-Halde in Wunstorf/Luthe.

Auf der Grundlage der Richtlinie über die Gewährung von Zuwendungen zur Förderung der Wiedernutzung brachliegender Flächen hat die NBank dem Antragsteller Eichriede Projekt GmbH eine Förderung aus Mitteln des Europäischen Fonds für Regionalsentwicklung zugesagt. Damit werden knapp die Hälfte der geschätzten Kosten vom Land Niedersachsen und der Europäischen Union getragen.

„Die Finanzierung des Abtrages der Halde in Luthe steht,“ freute sich Erster Regionsrat und Umweltdezernetn Prof. Dr. Axel Priebs: „Mit dem Zuwendungsbescheid der N-Bank können wir jetzt den Startschuss für die weiteren Arbeiten geben.“

Bereits im Juli hatten die Projektbeteiligten Eichriede Projekt GmbH, Fulgurit Holding GmbH, Stadt Wunstorf und Region Hannover den Sanierungs-und Finanzierungsvertrag unterzeichnet. Ziel ist es innerhalb eines Jahres die als Halde gelagerten Asbestzementschlämme und Asbestscherben auf eine dazu vorgesehene Deponie zu bringen. Die Ausschreibung der notwendigen Maßnahmen wird derzeit vorbereitet.

„Jetzt können wir endlich ein Dauerproblem in Luthe lösen und gleichzeitig neuen Raum für Gewerbeansiedlung schaffen, ohne auf die „grüne Wiese“ gehen zu müssen“, zeigt sich Prof. Priebs von dem Vorhaben überzeugt, „ohne die Fördermöglichkeit über die EU hätten wir diese Aufgabe nicht schultern können.“

Die Gesamtkosten der Sanierungsmaßnahme im Wunstorfer Ortsteil Luthe werden derzeit mit 8,2 Millionen Euro geschätzt. Die genaue Summe wird erst nach erfolgter Ausschreibung fest stehen. Neben dem Fördermittelanteil der NBank übernehmen die Stadt Wunstorf 150.000 Euro, die Eichriede GmbH 667.000 Euro und die Region Hannover 3,4 Millionen Euro.

Stichwort NBank: Die NBank  ist eine Anstalt öffentlichen Rechts und gehört  zu 100 Prozent dem Land Niedersachsen, vertreten durch das Niedersächsische Ministerium für Finanzen. Die NBank fungiert als Investitions- und Förderbank. Sie ist für die Beratung und Bewilligung der Förderprogramme aus Landes-, Bundes- und EU-Mitteln zuständig. Zum Aufgabenbereich zählen die Wirtschafts-, Arbeitsmarkt-, Wohnraum- und Infrastrukturförderung.

 

Region Hannover