Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Zuletzt aktualisiert:

Fulgurit

Wer ist am Sanierungsprojekt beteiligt?

Auftrager und Auftragnehmer

Auftraggeberin der Sanierungsplanung und -durchführung ist die Region Hannover als Untere Bodenschutzbehörde. Für die Sanierungsmaßnahme mit geschätzten Kosten von 3,7 Millionen Euro wurde ein Förderantrag beim Land Niedersachsen gestellt. Bewilligt wurde ein Zuschuss bis zu einer Höhe von rund 1,6 Millionen Euro. Mit der Sanierungsuntersuchung und der Sanierungsplanung wurde die Arbeitsgemeinschaft iwb Ingenieure (Braunschweig) und ukon Umweltkonzepte (Hannover) beauftragt.

Die Projektsteuerung für die Detailplanung und die Umsetzung der Sanierungsmaßnahme hat die Dr. Kerth + Lampe Geo-Infometric GmbH (Detmold) übernommen, die als Oberbauleitung fungiert. Alle Büros und beauftragten weiteren Fachfirmen verfügen über umfangreiche Erfahrungen in der Altlastensanierung und die dazu erforderlichen Referenzen und Qualifikationen.