Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Zuletzt aktualisiert:

Fulgurit

Wer kümmert sich um die Nachsorge?

Messwerte und Kontrollen

Der Erfolg der Sanierung wird durch eine systematische Kontrolle des Grundwassers überprüft. Dazu werden im Anstrom und Abstrom der Halde neue Messstellen eingerichtet. In einem Zeitraum von zunächst fünf Jahren wird das Grundwasser vierteljährlich auf Schadstoffe ((Mineralölkohlenwasserstoffe, Polyzyklische Aromatische Kohlenwasserstoffe sowie Metalle wie Arsen, Blei, Cadmium oder Chrom) überprüft. Die Intaktheit der Oberflächenabdichtung wird über regelmäßige Sichtkontrolle im Zuge der Pflege- und Wartungsarbeiten sichergestellt.