HANNOVER.DE | Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Videos

Energiespartipps Stöcken: Margit lernt dazu

Anhand verschiedener Videos erklärt Margit, wie sich Energie einsparen lässt.

Startbild_Video4

Die Grundidee für die Videos mit starkem Stadtteilbezug war, Bewohner*innen Stöckens in Alltagssituationen zu zeigen, in denen die Hauptdarstellerin von wechselnden Nebendarsteller*innen darauf hingewiesen wird, wie sie Energiekosten einsparen kann. Zur Veranschaulichung wird jeweils zum Abschluss eine verschriftlichte Form dieser Hinweise gezeigt. Im Abspann werden die Namen und Logos aller Beteiligten nacheinander gezeigt. Untermalt wird die Handlung durch eine dezente Hintergrundmusik. Die Besetzung mit lokal bekannten Bewohner*innen soll zu einer viralen Verbreitung der Videos in Stöcken beitragen.

Energiespartipp 1: Kochen

Die Hauptdarstellerin Margit Mertz telefoniert und setzt gleichzeitig Wasser für Nudeln auf. In der nächsten Szene kommt Frau Battermann und korrigiert und kommentiert Margits Fehlverhalten: sie stellt den Topf auf eine passende Kochplatte und legt den Deckel auf den Topf. Anschließend schreibt Frau Battermann einen Zettel, der zum Schluss eingeblendet wird.

Energiespartipp Kochen

Energiespartipp 2: Lüften

Margit Mertz hängt in einem Badezimmer feuchte Wäsche auf einen Trockenständer und verlässt den Raum. Als nächstes betritt Frau Battermann das Badezimmer und bemerkt, dass Frau Mertz vergessen hat die Lüftung einzuschalten. Sie schimpft, drückt den Lüftungsschalter und beim Verlassen des Raumes wird ein Zettel an der Tür sichtbar, der auf die Notwendigkeit des regelmäßigen Lüftens hinweist.

Energiespartipp Lüften

Energiespartipp 3: Lüften gegen Schimmel

In diesem Video öffnet Margit ein Fenster oberhalb eines Heizkörpers auf Kipp und verlässt dann den Raum. Herr Holland kommt in der nächsten Einstellung rein, schlägt die Hände über dem Kopf zusammen und schimpft. Er dreht die aufgedrehte Heizung runter, nimmt ein Küchentuch vom Heizkörper, stellt die Pflanzen von der Fensterbank auf den Boden und öffnet das Fenster komplett. Er hinterlässt einen handgeschriebenen Zettel mit Hinweisen, der zum Schluss eingeblendet wird.

Video-Download

Energiespartipp Schimmel

Energiespartipp 4: Haushaltsstrom

Wieder telefoniert Margit Mertz und kündigt an, dass sie sich auf den Weg macht. Bevor sie das Haus verlässt macht sie den Fernseher aus, zieht den Stecker vom Handy-Ladegerät aus der Steckdose und geht mit der Jacke in der Hand noch kurz eine Liste durch, die an der Tür hängt. Bevor sie die Tür von außen zumacht, macht sie das Licht aus. Die Kamera schwenkt auf den Zettel mit drei Hinweisen, die als Erinnerungsstützen dienen sollen.

Video-Download

Energiespartipp Haushaltsstrom

Energiespartipp 5: Steckerleisten

Margit Mertz betritt den Stadtteilladen Stöcken und begrüßt Herrn Janischowsky, der bereits am Tisch sitzt. Margit bemerkt, dass der Computer noch läuft und äußert sich verärgert. Herr Janischowsky steht auf und deutet auf einen Zettel, auf dem darauf hingewiesen wird, dass der Rechnerarbeitsplatz beim Verlassen mithilfe einer Steckerleiste ausgeschaltet werden sollte. Der Zettel wird gezeigt.

Energiespartipp Steckerleisten