Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Zuletzt aktualisiert:

Aktuelles

Klimaneutraler Wohnungsbau - sozial und wirtschaftlich

Bei der Fachveranstaltung am Donnerstag, 26. Oktober, im Neuen Rathaus gehen Fachleute der Frage nach, wie ein klimaneutraler Wohnungsneubau in Hannover aussehen kann.

Welche energetischen, sozialen und wirtschaftlichen Aspekte müssen beim klimaneutralen Wohnungsbau berücksichtigt werden, insbesondere unter dem Aspekt, dass Hannover stetig wächst und den Bedarf an nötigem Wohnraum möglichst schnell decken muss. Darüber hinaus hat die Stadt ehrgeizige Klimaschutzziele verabschiedet: Bis zum Jahr 2050 sollen in der Region 95 Prozent der Treibhausgase vermindert und 50 Prozent der Energie eingespart werden.

„Neu Bauen“ heißt aber auch gleichzeitig Stadt- und Lebensraum schaffen für viele Jahrzehnte. Genau deshalb sollte verantwortungsvolles Handeln im Sinne der nachfolgenden Generationen im Zentrum der Überlegungen stehen.

Die Veranstaltung, die im Rahmen der Klimaallianz Hannover 2020 stattfindet, beleuchtet die unterschiedlichen Aspekte aus verschiedenen Blickwinkeln und lässt Fachleute des Bundes, Architekten, Wohnungsbaugesellschaften und Verbände zu Wort kommen. Teilnehmende haben die Möglichkeit sich in die Diskussion einzubringen.

Die Veranstaltung findet am Donnerstag, den 26. Oktober 2017 im Neuen Rathaus Hannover, Nebenräume des Gartensaals statt. Beginn ist 14.00 Uhr, voraussichtliches Ende um 18.00 Uhr. Sie ist kostenfrei, um Anmeldung wird gebeten.

Weitere Informationen erhalten Sie in der Klimaschutzleitstelle der Landeshauptstadt Hannover:

Gabi Schlichtmann, Telefon 0511 168-45935 oder per E-Mail an: Klimaschutz2050@Hannover-Stadt.de

Termin(e): 26.10.2017 
von 14:00 bis 18:00 Uhr
Ort

Neues Rathaus

  • Trammplatz 2
  • 30159 Hannover