Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Zuletzt aktualisiert:

Solarenergie

Information und Beratung für private Gebäudebesitzerinnen und -besitzer

Kontaktdaten für die kostenlosen Solar-Checks und Anleitungen zur Installation von Solaranlagen

Solarthermische und Photovoltaikanlagen lassen sich auf dem Dach kombinieren © AS Solar

Kombination von Photovoltaik- und Solarthermieanlagen

In der Stadt gibt es ein großes Potenzial an Dachflächen auf Ein- und Mehrfamilienhäusern, die für die Erzeugung von Strom und Wärme durch die Sonne sehr gut geeignet sind.

Wenn Sie Interesse an der Anschaffung einer Solaranlage haben, steht Ihnen im Stadtgebiet der kostenlose und unabhängige Rat eines Solar-Coach zur Verfügung. Die so geannten Solar-Checks werden über die Klimaschutzagentur Region Hannover organisiert.

Rufen Sie die Service-Nummer 0511 / 220022-88 an und vereinbaren Sie einen Termin.

Auch Gründächer schließen nicht die Installation von Photovoltaik aus. Ganz im Gegenteil: Durch eine Dachbegrünung wird der Wirkungsgrad der Anlage erhöht, denn die Leistung der Module verringert sich um ca. 0,5 % pro Grad Celsius Aufheizung. Da auf begrünten Dachflächen in der Regel 35° C nicht überschritten werden, bleiben die Module auf dem Gründach kühler und damit ein hoher Leistungsgrad erhalten.