Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Zuletzt aktualisiert:

Für ein behagliches Zuhause

Dämmung

Bei einem Temperaturunterschied zwischen Innen- und Außenluft fließt über alle Außenflächen des Gebäudes Wärme immer von der warmen zur kalten Seite.

Im Winter kann so sehr viel Wärme entweichen. Daher ist eine gute Wärmedämmung aller Außenflächen sehr wichtig: Außenwände, Dach, oberste Geschossdecke, Kellerdecke sowie Fenster und Türen. Außerdem ist auch auf Luftdichtheit zu achten, damit die warme Luft nicht durch Ritzen, Steckdosen oder andere Fugen nach außen strömen kann.

Detailliertere Informationen können Sie unter den einzelnen Menüpunkten nachlesen.