Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Zuletzt aktualisiert:

Hannovers Klimafest

Autofreier Sonntag 2018

„Hannover autofrei erobern!“ - einen ganzen Tag lang verwandelt sich die Innenstadt in eine 50.000 m2 große Partyzone. Dann heißt es: Vorfahrt für die über 100.000 Besucherinnen  und Besucher – egal ob sie zu Fuß, mit dem Fahrrad, dem Rolli, dem Skate- oder Longboard unterwegs sind. Auf neun verschiedenen Meilen und Plätzen sowie fünf Bühnen zeigt das größte Umwelt- und Nachhaltigkeits-Event Deutschlands, dass Klimaschutz Spaß macht und Mobilität auch ohne Auto funktioniert.

Fußgänger und Fahrradfahrer auf dem sonst dem Autoverkehr vorbehaltenen Friedrichswall © LHH (Foto: Stefan Simonsen)

Autofrei auf dem Friedrichswall

Insgesamt über 200 Akteurinnen und Akteure aus Initiativen, Verbänden, gemeinnützigen Organisationen, Unternehmen, Ehrenämtern, Verwaltung und dem Kulturbereich präsentieren ihre Ideen für den Klimaschutz, für mehr umweltfreundliche Mobilität, für nachhaltige Lebensstile und kulturelle Vielfalt.

Auf neun verschiedenen Meilen und Plätzen sowie fünf Bühnen zeigt Hannover, dass Klimaschutz Spaß macht und Mobilität auch ohne Auto funktioniert.

Wir laden Sie herzlich ein

Probieren Sie sich aus, lassen Sie sich überraschen, informieren Sie sich ausgiebig und testen Sie neue, auch inklusive Bewegungsangebote. Bestaunen Sie die Show-Programme und verkosten Sie die reichhaltigen, regional-biologischen oder vegetarisch-veganen Angebote der Gastronominnen und Gastronomen des „Autofreien Sonntags“. Lassen Sie sich einfach treiben und genießen Sie den autofreien, öffentlichen Raum!

Die Programmhefte liegen ab der 20. Kalenderwoche in den städtischen Freizeitheimen, Bibliotheken und Bürgerämtern sowie in den Gemeinden der Region aus. Weiterhin werden die Broschüren auch in Cafés, Kneipen, Restaurants und Geschäften in Stadt und Umland Hannovers sowie in den Stadtbahnen zu finden sein.