Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Zuletzt aktualisiert:

Fußgänger und Fahrradfahrer, Informationsstände und Heuballen, die zum Sitzen einladen, auf dem Aegidientorplatz © LHH (Foto: Sven Brauers)

Die EnergieArena auf dem Aegi

Autofreier Sonntag

EnergieArena

Die Energie-Arena ist Diskussions- und Informationsplattform zu erneuerbaren Energien sowie nachhaltigem Bauen und Sanieren.

Experimente, Probefahrten und Beratung machen die Themen greif- und fühlbar. Informieren über nachhaltige Energie und Energieeinsparungsmöglichkeiten können Sie sich am Stand von enercity und proKlima – dem enercity-Fonds. Für Tüftler*innen gibt es Experimente zum Staunen und Ausprobieren. Wer die Energiewende selbst in die Hand nehmen möchte, kann sich umfassend zu den aktuellen Möglichkeiten für Energiegenossenschaften sowie den Beteiligungsmöglichkeiten beim Stromnetzausbau informieren.

An der Hauptbühne können spannende Diskussionen zu Umwelt-, Wirtschafts- und sozialen Themen verfolgt und erstaunliche Artistik- und Sportdarbietungen angeschaut werden.

 

Akteure und Angebote auf der EnergieArena
Agenda 21- und Nachhaltigkeitsbüro der Landeshauptstadt Hannover Veranstaltungsleitung, Einsatzzentrale, Fundbüro
BBS3 - Berufsbildende Schule 3 der Region Hannover - Schule für Berufe am Bau Energieeffiziente Bau- und Gebäudetechnik (be-)greifbar machen: Vorstellung von verschiedenen Lernmodulen und Arbeitsmodellen zur Nachhaltigkeit und Energieeffizienz in der Bautechnik mit dem Ziel einer Sensibilisierung für ressourcenschonendes Bauen und effiziente Energieverwendung sowie die Kompetenzentwicklung für konkretes berufliches Handeln.
Bürgerdialog Stromnetz GbR

Informationen zu Stromnetzausbau und Energiewende

Bei der Planung von großen Infrastrukturvorhaben wünschen sich immer mehr Bürger*innen frühzeitige Informationen und Mitsprachemöglichkeiten. Der Bürgerdialog Stromnetz ist eine Initiative für den transparenten Austausch zwischen allen Beteiligten rund um den Ausbau des Stromnetzes in Deutschland. Er stellt grundlegende Informationen bereit und beantwortet Fragen zum Netzausbau. Darüber hinaus zeigt er Bürger*innen, welche Beteiligungsmöglichkeiten es für sie in den unterschiedlichen Planungs- und Genehmigungsverfahren gibt.

eco4drive Segway Rent & Event Segway Probefahrten und Geschicklichkeitsparcours - Verlost wird eine Probefahrt auf dem Segway: Sie werden von einem erfahrenen Guide eingewiesen und betreut. Es fühlt sich an wie schweben. Unter allen Teilnehmenden, die uns Ihre Daten hinterlassen, werden um 17 Uhr Tickets für unsere Touren verlost!
enercity - Stadtwerke Hannover AG

Beim Klimafest erwarten Sie drei Themen an unserem Stand:

  • E-Mobilität: Bei der Elektromobilität informieren Sie vor Ort über Fahrzeuge und Infrastruktur.
  • Energieberatung: Beratungsangebote, um Ihren Energieverbrauch im Griff zu behalten.
  • Klimaschutz: Informationen über Förderprogramme von Enercity
Energieberatung der Verbraucherzentrale Niedersachsen e.V. Die Energieexperten der Verbraucherzentrale Niedersachsen beantworten anbieterunabhängig Fragen zu Themen wie Heizungsanlagen, Nutzung erneuerbarer Energien, Wärmeschutz, Stromsparen, Fördermöglichkeiten und Anbieterwechsel. Außerdem stellen sie das erweiterte Beratungsangebot der Energie-Checks vor. Mit Hilfe des Basis-, Gebäude-, Heiz- oder Detail-Checks können Sie sich direkt in Ihrer Wohnung/Ihrem Haus einen Überblick über den eigenen Energieverbrauch und die möglichen Einsparpotenziale verschaffen und bekommen Empfehlungen für die nächsten Handlungsschritte. An diesem Tag dreht sich am Glücksrad alles um das Thema Energie.
Energie-LAB in der Leonore-Goldschmidt-Schule (IGS Mühlenberg) Solarexperimente aus dem Energie-LAB
FertighausWelt / BDF e.V. Umweltfreundlich Wohnen ist in Mode: Jedes fünfte neu genehmigte Ein- oder Zweifamilienhaus in Deutschland ist ein Holz-Fertighaus und damit ein nachhaltiges Wohngebäude. Die FertighausWelt Hannover stellt ganzjährig 18 Musterhäuser in Holz-Fertigbauweise aus. Am „Autofreien Sonntag“ möchte die FertighausWelt weitere umweltbewusste Menschen informieren. Außerdem gibt es am Stand das FertighausWelt Gewinnspiel und ein Elektroauto zum Anschauen und Probesitzen.
hanova Solarenergie + Wärme aus Holz: Wir bieten ein Quiz, solares Tauziehen und eine Poster-Ausstellung.
Institut für Verfahrenstechnik und Klimaschutz der Hochschule Hannover Virtuelle Pedelec-Rundfahrt: Hannover, Tour de France oder Amerika - ausgewählte Etappen erfahren. Ein Rollenstand sorgt dabei für ein realistisches Fahrerlebnis bei Steigungen und ebenen Strecken. Durch Ab- bzw. Zuschalten der Motorunterstützung des Pedelecs werden Fahrerlebnis und Spaßfaktor deutlich.
Klimaschutzagentur Region Hannover GmbH Hannover auf Sonnenfang: Solar-Checks der Landeshauptstadt Hannover - Kostenlose Beratungen zur Solaranlage und deren Wirtschaftlichkeit. Außerdem kann man seine Muskelkraft auf dem Energiefahrrad testen.
Naturenergie Region Hannover e.G. Energiewende von unten - Genossenschaftsmitglied zum Bau von Windkraftanlagen in der Region Hannover werden.
An mehreren Stellen in der Region Hannover entstehen demnächst Windkraftanlagen, an denen man sich als Genossenschaftsmitglied beteiligen kann. Wir informieren über die Details und wie sich Einwohnerinnen und Einwohner aus der Region Hannover persönlich engagieren können.
proKlima - Der enercity-Fonds

Seit 20 Jahren berät proKlima zu energie-effizientem Bauen und Modernisieren sowie zur Nutzung Erneuerbarer Energie. Zu vielen Maßnahmen gibt es von proKlima einen Förderzuschuss und Infomaterialien. Im Rahmen des zum Jubiläum stattfindenden Schul-Wettbewerbs werden die Preise um 14:00 Uhr auf der Hauptbühne verliehen.

Für alle Altersgruppen gibt es am Stand Experimente zum Staunen und Ausprobieren mit Lilly und Claudius, und beim Energiequiz kann man ein erfrischendes Eis gewinnen.

Umbau - Der Ökobaumarkt Informationen zu ökologischen und nachhaltigen Farben und Fußböden
Urbane Logistik Hannover Die Projektinitiative Urbane Logistik Hannover stellt sich vor und präsentiert das vom Bundesministerium für Bildung und Forschung geförderte Projekt USEfUL, durch das ein Untersuchungs-, Simulations- und Evaluations-Tool für Urbane Logistik als Web-Applikation entwickelt wird. Die Grundlage für dieses Tool bildet die Analyse des städtischen Wirtschaftsverkehrs und das logistikauslösende Verhalten der Einwohner*innen. Vor Ort haben Sie die Möglichkeit interaktiv mit uns zusammenzuarbeiten, Ihre persönlichen Erfahrungen direkt in das Vorhaben einzubringen und sich mit uns auszutauschen.