Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Zuletzt aktualisiert:

Energiesparen in Gebäuden

Hausmeisterschulungen gestartet

Schulung zu Themen wie Energiemanagement, Regelung der Heizungsanlage oder richtigem Lüftungsverhalten.

Gruppenfoto auf einer breiten Treppe. © J. Landmann / Region Hannover

Teilnehmer der Hausmeisterschulung zusammen mit Rike Arff von der Klimaschutzleitstelle der Region Hannover (Bildmittte) und Referent Jan Norrmann (rechts im Bild).

Die Hausmeister der Region Hannover spielen eine entscheidende Rolle, wenn es darum geht, den Energieverbrauch in den regionseigenen Gebäuden zu senken. Sie sind mit der Haustechnik vertraut und kennen die Gewohnheiten und Bedürfnisse der Nutzerinnen und Nutzer am besten. Die Klimaschutzleitstelle der Region hat daher eine Reihe eintägiger Hausmeisterschulungen initiiert, die von der Klimaschutz- und Energieagentur Niedersachsen (KEAN) angeboten werden. Der Fachbereich Schulen und Service Gebäude unterstützen die Schulungen.

Am 15. November 2017 fand die erste Veranstaltung im Haus der Region statt, an der 15 Hausmeister von Berufs- und Förderschulen der Region Hannover teilnahmen. Dabei ging es um praktisches Anwenderwissen zu Themen wie Energiemanagement, Regelung der Heizungsanlage oder richtigem Lüftungsverhalten.

Im Dezember folgen zwei weitere Schulungstermine mit insgesamt rund 40 Teilnehmern, für die auch Hausmeister regionsangehöriger Städte und Gemeinden angemeldet sind. Das Durchführen von Hausmeisterschulungen zu Energieeinsparungen und Effizienz ist eine Maßnahme aus dem Klimaschutzkonzept für die Verwaltung der Region Hannover.