Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Sonnenblumen, Solarmodul, Windräder und Getreide vor einem wolkigen Himmel. © Franziska Krause / Fotolia.com

Erneuerbare Energie kann auf verschiedene Arten gewonnen werden

Klimaschutzkompass

Förder­mittel finden

Kredite, Zuschüsse und Beratungsangebote: Der Klimaschutzkompass weist den Weg zu Fördermitteln.

Beim Klimaschutz und Energiesparen aktiv mitmachen – dafür braucht man Ideen, Engagement, Tatkraft aber auch Geld und gute Beratung. Finanzielle Unterstützung zur Energieeinsparung, bei der Gebäudemodernisierung oder für Investitionen in erneuerbare Energien gibt es eine ganze Menge, sowohl vom Bund und Land als auch bei diversen Institutionen und Kommunen in der Region Hannover. Entscheidend ist, die richtigen Informationen über die individuell passenden Fördermittel schnell zu finden.

Per Klick zur Förderung vor Ort

Hier weist der neue Klimaschutzkompass für die Region Hannover den Internetnutzern den Weg durch den Förderdschungel: Ein Klick auf eine der 21 Kommunen in der Region genügt und schon gibt es Auskunft darüber, für welche Maßnahmen es vor Ort Kredite und Darlehen, Zuschüsse oder Beratungsangebote gibt. Das Online-Tool wurde von der Klimaschutzagentur Region Hannover entwickelt und wird laufend aktualisiert. "Mehr Komfort bieten wir damit auch den Kunden, die den Service-Point Klimaschutz für die Region Hannover im üstra-Kundenzentrum aufsuchen, sich dort beraten lassen oder den berührungsempfindlichen Bildschirm vor Ort nutzen," sagt Monika Dening-Müller, Leiterin Kommunikation bei der Klimaschutzagentur. "Wer möchte, kann sich dort die entsprechenden Informationen auch ausdrucken lassen".

Klimaschutzkompass im Internet

   Zentrale Anlaufstelle