Klimaneutrale Region 2050

Das Masterplan-Projekt

Ambitionierte Ziele gemeinsam erreichen.

100 % Erneuerbare Energie für die Region – die Solarenergie leistet einen wichtigen Beitrag.

Bis zum Jahr 2050 sollen in Stadt und Region Hannover – basierend auf den Zahlen von 1990 – 95 Prozent der Treibhausgas-Emissionen und 50 Prozent der Energie eingespart werden. Für diese ehrgeizigen Ziele wurde der Masterplan „100 % für den Klimaschutz“ entwickelt.

Im Masterplan-Projekt haben Stadt und Region Hannover ein über 100 Seiten starke Strategiepapier mit mehr als 240 Expertinnen und Experten aus Wirtschaft, Wissenschaft, Nicht-Regierungsorganisationen sowie den Verwaltungen erarbeitet. Daneben haben sich mehr als 5.000 Einwohnerinnen und Einwohner in Stadt und Region Gedanken gemacht, wie ihr Stadtteil oder ihre Kommune in der Zukunft aussehen soll. In Stadtbezirkskonferenzen und Schülerwerkstätten wurden in Stadt und Umland neue Wege diskutiert.

Die Regionsversammlung und der Rat der Stadt Hannover haben die Masterplanziele im Jahr 2014 parteiübergreifend beschlossen. Damit stellen sich Landeshauptstadt und Region Hannover ihrer Verantwortung und geben den Rahmen für die zukünftige Entwicklung vor. Entscheidend ist aber auch, dass eine Bundes- und EU-Strategie zur Energiewende die regionalen Masterplan-Ziele unterstützt. Erforderlich sind vor allem bindende, langfristige politische Beschlüsse zum Klimaschutz.

Der ausführliche Abschlussbericht in der Kurz- und Langfassung mit allen ergänzenden Dokumenten sowie die Projektbroschüre stehen hier bereit.

Masterplan 2050

Projektstruktur

Von September 2012 bis Dezember 2013 trafen sich neu zusammengesetzte Expertenrunden als sogenannte Strategiegruppen für den Erarbeitungsprozess des Maste...

lesen

Bei Region und Stadt

Ansprech­partnerinnen

Kontaktdaten und Aufgaben.

lesen

Klimaneutrale Region 2050

Förderung

Informationen zum Projekt, das von Juni 2012 bis Mai 2015 gefördert wurde.

lesen