Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Zuletzt aktualisiert:

Aktiv werden

FÖJ im Agenda 21- und Nachhaltigkeitsbüro

Junge Menschen im Einsatz für eine l(i)ebenswerte Zukunft

Seit mehreren Jahren ist das Agenda-21-und Nachhaltigkeitsbüro der Landeshauptstadt Hannover Einsatzstelle für das Freiwillige Ökologische Jahr (FÖJ).

Was sind deine Aufgaben?

  • Betreuung von ausleihbaren Bildungsmaterialien und deren regelmäßige Aktualisierung
  • regelmäßige Erstellung und Veröffentlichung des Programms „Hannover fairführt“
  • Verschickaktionen und Pflege der Adressverteiler
  • Aufnahme und Verwaltung der Anmeldungen zu Veranstaltungen, Fortbildungen etc.
  • Pflege des Veranstaltungskalenders auf www.hannover-nachhaltigkeit.de 
  • konzeptionelle Mitarbeit, organisatorische Vorbereitung und Mithilfe bei der Durchführung von Veranstaltungen, wie dem Autofreien Sonntag
  • konzeptionelle Mitarbeit, Zusammenstellung und Betreuung der Informationsstände u.a. mit Durchführung von Angeboten für Kinder
  • Koordination von Aktionen, wie der jährlich stattfindenden „Earth Hour“
  • Unterstützung bei der Öffentlichkeitsarbeit: Recherchieren, Führen von Interviews, Verfassen von Texten sowie Gestalten von Plakaten, Flyern und Broschüren
  • Vorbereitung, Teilnahme und Begleitung von Workshops, Festen und Veranstaltungen in Kooperation mit unseren PartnerInnen auch aus anderen Ländern, z. B. im Rahmen des Klima-Bündnis europäischer Städte mit den indigenen Völkern der Regenwälder

Darüber hinaus bietet sich sich viel Raum für die Entwicklung und Verwirklichung eigener Projektvorschläge.

Matthias Soika stellt sich vor

Mein Name ist Matthias, ich bin 20 Jahre alt, komme aus Hannover und mache seit dem 1. September mein freiwilliges ökologisches Jahr im Agenda 21- und Nachhaltigkeitsbüro.

Um nach der Schulzeit den Themen der Entwicklungspolitik, Ökologie und Nachhaltigkeit näher zu kommen, habe ich mich für ein FÖJ im  Agenda 21- und Nachhaltigkeitsbüro entschieden. Ich bekomme Einblicke in politische Abläufe und habe dennoch genug Zeit, um mein Projekt weiterzubringen.

Neben der Tätigkeit im Rathaus engagiere ich mich ehrenamtlich in einem Flüchtlingsheim und kann die Arbeit vor Ort super mit der im Agenda 21- und Nachhaltigkeitsbüro verknüpfen.

Mit bisher schönen Erfahrungen, freue ich mich auf die kommende Zeit in einem tollen Team.

Bei Fragen zum FÖJ, der Einsatzstelle oder Ähnlichem meldet euch einfach bei mir.

Tel. 0511 168-40049

matthias.soika@hannover-stadt.de

Weitere Informationen zum FÖJ